Freitag, 02 Oktober 1953

Das Grab (C)

Wenn nach den Trümmern der Stadt
hinter des Vortrupps verwirbelndem Staub
er sieht die Säulen des Grabmals, 
springt ab der König vom bäumenden Ross 
05 und eilt die Stufen hinauf zur Kammer, 
zum goldenen Sarg in der Tiefe. 
Doch den Deckel zu heben, wie sehr die Knechte auch ächzen, 
er selber sich aufstemmt: dies Letzte verwehrt das Gebein.


Blatt 03 (A-5-c_05_169.jpg)

C Das Grab

Wenn nach den Trümmern der Stadt

hinter des Vortrupps Staub verwirbelndem Staub

er sieht die Säulen des Grabmals,

springt ab der König vom bäumenden Ross

05 und eilt die Stufen hinauf zur Kammer, zur Kammer,

zum goldenen Sarg in der Tiefe.

Doch den Deckel zu heben, wie sehr die Knechte auch ächzen,

er selber sich aufstemmt: dies Letzte verwehrt das Gebein.

2. 10. 53

  • Besonderes:

    Verso: Typoskript (Die Wallfahrt der Gauner), durchgestrichen

  • Letzter Druck: Die verwandelten Schiffe 1957
  • Textart: Verse
  • Schreibzeug: Bleistift
  • Signatur: A-5-c/05_036
  • Seite / Blatt: 03
  • Status Text: Kontrolliert
  • Umschrift: Kontrolliert
  • Priorität: Normal

Inhalt: 237 Manuskripte zu 44 Gedichten (2 Endfassungen)
Datierung: 30.4.-7.8.1953
Textträger: Einzelblätter (A4-Format), meist Typoskript-Makulatur; Bleistift
Umfang: 44 Dossiers, 225 beschriebene Seiten
Publikation: Die verwandelten Schiffe (13 Gedichte), Verstreutes (1 Gedicht)
Signatur: A-5-c/05 (Schachtel 35)
Herkunft: Nr. 1-23: beige Mappe EG 53 I; Nr. 24-44: grüne Mappe EG 53 II

Stufen: Notizbuch 1952-54, Typoskripte 1953
Kommentar: Beginn der Niederschriften für Die verwandelten Schiffe
Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Diplomatische Umschriften

Weitere Fassungen

    Änderung: Donnerstag, 25 Oktober 2018
  • Drucken
Manuskripte 1953 (alph.)
(Total: 237 )
Manuskripte 1953 (Datum)
(Total: 237 )
Suchen: Manuskripte 1953