Montag, 25 Mai 1953

Vom Felsen hängt ihm am Seil …* (B)

Vom Felsen hängt ihm am Seil
im Krug das Wasser herab, 
da ihm nicht stillt den Durst 
die Speise drin in der Höhle, 
05 das allnächtlich gereichte 
duftende Brot. 

Das Wasser kommt ihm herab, 
dass er vergisst des Wassers  im See, 
das mühsam er schöpfte: 
10 Dort spiegelte Licht sich, 
hier schwankt es nieder im Krug, 
hier ist es beschlossen.


Blatt 02 (A-5-c_05_032.jpg)

Vom Felsen hängt ihm am Seil

im Krug das Wasser herab,

da ihm nicht ist genug
da ihm nicht stillt den Durst

die Speise drin in der Höhle,

wo die Nächte

05 das täglich allnächtlich ihm gereichte

duftende Brot.

Das Wasser kommt ihm herab,

dass er vergisst daes Wassers des Sees im See,

das mühsam er schöpfte,:

wo sich spiege spiegelte Licht

10 Dort spiegelte Licht sich,

hier schwankt es nieder im Krug,

hier ist es beschlossen.

25.5. 53

  • Besonderes:

    Verso: Typoskript↑ (Europa), durchgestrichen

  • Letzter Druck: Unpubliziert
  • Textart: Verse
  • Strophen: ja
  • Schreibzeug: Bleistift
  • Signatur: A-5-c/05_011
  • Seite / Blatt: 02
  • Status Text: Kontrolliert
  • Umschrift: Kontrolliert
  • Priorität: Normal

Inhalt: 237 Manuskripte zu 44 Gedichten (2 Endfassungen)
Datierung: 30.4.-7.8.1953
Textträger: Einzelblätter (A4-Format), meist Typoskript-Makulatur; Bleistift
Umfang: 44 Dossiers, 225 beschriebene Seiten
Publikation: Die verwandelten Schiffe (13 Gedichte), Verstreutes (1 Gedicht)
Signatur: A-5-c/05 (Schachtel 35)
Herkunft: Nr. 1-23: beige Mappe EG 53 I; Nr. 24-44: grüne Mappe EG 53 II

Stufen: Notizbuch 1952-54, Typoskripte 1953
Kommentar: Beginn der Niederschriften für Die verwandelten Schiffe
Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Diplomatische Umschriften

Weitere Fassungen

Manuskripte 1953 (alph.)
(Total: 237 )
Manuskripte 1953 (Datum)
(Total: 237 )
Suchen: Manuskripte 1953