Samstag, 11 Juli 1953

Der Trauerbaum (G)

Ohne Träne 
steht im Trauerbaum der Knabe,
wo der irre Speer traf durchs Gebüsch den Hirsch, 
den er früh noch ritt und dem er 
05 ins Geweih die Kette hing und um den Hals die Kapsel: 
wo der Hirsch des Knaben Hände leckte, 
eh der ins Gebüsch verirrte 
Speer des Schlafes Zelt zerriss,
ohne Träne steht im Trauerbaum der Knabe.


Blatt 06 (A-5-c_05_063.jpg)

G Der Trauerbaum

Ohne Träne

steht im Trauerbaum der Knabe,

wo der irre Speer traf durchs Gebüsch den Hirsch:,

den
Den er früh noch ritt und dem er

05 ins Geweih die Kette hing und um den Hals die Kapsel:

wo der Hirsch des Knaben Hände leckte,

eh der ins Gebüsch verirrte

Speer des Schlafes Zelt zerriss:,

ohne Träne steht im Trauerbaum der Knabe.

11. 7.53

  • Besonderes:

    Verso: Typoskript (Nicht vergass ich des Frühlings ...), durchgestrichen

  • Letzter Druck: Die verwandelten Schiffe 1957
  • Textart: Verse
  • Schreibzeug: Bleistift
  • Signatur: A-5-c/05_017
  • Seite / Blatt: 06
  • Status Text: Kontrolliert
  • Umschrift: Kontrolliert
  • Priorität: Normal

Inhalt: 237 Manuskripte zu 44 Gedichten (2 Endfassungen)
Datierung: 30.4.-7.8.1953
Textträger: Einzelblätter (A4-Format), meist Typoskript-Makulatur; Bleistift
Umfang: 44 Dossiers, 225 beschriebene Seiten
Publikation: Die verwandelten Schiffe (13 Gedichte), Verstreutes (1 Gedicht)
Signatur: A-5-c/05 (Schachtel 35)
Herkunft: Nr. 1-23: beige Mappe EG 53 I; Nr. 24-44: grüne Mappe EG 53 II

Stufen: Notizbuch 1952-54, Typoskripte 1953
Kommentar: Beginn der Niederschriften für Die verwandelten Schiffe
Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Diplomatische Umschriften

Weitere Fassungen

    Änderung: Mittwoch, 17 Oktober 2018
  • Drucken
Manuskripte 1953 (alph.)
(Total: 237 )
Manuskripte 1953 (Datum)
(Total: 237 )
Suchen: Manuskripte 1953