Mittwoch, 06 Mai 1953

Spruch (D)

Der Sommer dringt in den Traum,
summt in den Traum von der Schlacht: 
dass wir sie schliesslich gewonnen. 
– Lange verloren ist sie, 
05 vor den wachenden Augen 
rostet zerbeultes Geschütz, 
rosten Wagen und Helm, 
bedrängt vom Summen des Sommers.


Blatt 01 (A-5-c_05_009.jpg)

D Eidyllion Spruch

Der Sommer dringt in den Traum,

summt in den Traum von der Schlacht,:

dass wir sie schliesslich gewonnen.

– Lange verloren ist sie,

05 vor den wachenden Augen

liegen im

rostet zerbeultes Geschütz,

rosten Wagen und Helm,

bedrängt vom
vom emsigen Summen des Sommers

bedrängt, das dringt in den Traum.

6. 5.53

  • Besonderes:

    Gestrichener Titel Eidyllion: vgl. Der Hirt
    Verso: Typoskript↑ (Hera), durchgestrichen

  • Letzter Druck: Unpubliziert
  • Textart: Verse
  • Endfassung: ja
  • Schreibzeug: Bleistift
  • Signatur: A-5-c/05_004
  • Seite / Blatt: 01
  • Status Text: Kontrolliert
  • Umschrift: Kontrolliert
  • Priorität: Hoch

Weitere Fassungen

    Änderung: Donnerstag, 11 Oktober 2018
  • Drucken
Manuskripte 1953 (alph.)
(Total: 237 )
Manuskripte 1953 (Datum)
(Total: 237 )
Suchen: Manuskripte 1953