Montag, 21 September 1953

An einen Baum (A)

Vorfallend aus klüftigem Stein,
den deine Wurzeln, verknotet 
fassen, fürchtend den Absturz, 
tönst räumige Krone des Baumes 
05 du ins Gewölbe des Sommers, 
üppig du ins Gewölbe des Festes, des tönenden Sommers


Blatt 01 (A-5-c_05_152.jpg)

A An einen Baum

Vorfallend aus dem klüftigenm Felsen, Stein

räumige Krone des Baumes

den fassen ve deine
den fassen verknotete Wurzeln, verknotet

k fassen  fürchtend den Absturz
kämpfend, dass sie nicht reissen,

tönst räumige Krone des Baumes

05 du ins das Gewölbe des Sommers,

üppig du ins Gewölbe des tönenden Festes, des tönenden Sommers

21. 9.53

  • Besonderes:

    Verso: Typoskript (Sebastian Franck, S. 140)

  • Letzter Druck: Die verwandelten Schiffe 1957
  • Textart: Verse
  • Schreibzeug: Bleistift
  • Signatur: A-5-c/05_034
  • Seite / Blatt: 01
  • Status Text: Kontrolliert
  • Umschrift: Kontrolliert
  • Priorität: Hoch

Inhalt: 237 Manuskripte zu 44 Gedichten (2 Endfassungen)
Datierung: 30.4.-7.8.1953
Textträger: Einzelblätter (A4-Format), meist Typoskript-Makulatur; Bleistift
Umfang: 44 Dossiers, 225 beschriebene Seiten
Publikation: Die verwandelten Schiffe (13 Gedichte), Verstreutes (1 Gedicht)
Signatur: A-5-c/05 (Schachtel 35)
Herkunft: Nr. 1-23: beige Mappe EG 53 I; Nr. 24-44: grüne Mappe EG 53 II

Stufen: Notizbuch 1952-54, Typoskripte 1953
Kommentar: Beginn der Niederschriften für Die verwandelten Schiffe
Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Diplomatische Umschriften

Weitere Fassungen

    Änderung: Mittwoch, 24 Oktober 2018
  • Drucken
Manuskripte 1953 (alph.)
(Total: 237 )
Manuskripte 1953 (Datum)
(Total: 237 )
Suchen: Manuskripte 1953