Mittwoch, 18 November 1953

Der Baum (J)

Tönend mit offener Krone,
vorfällst du aus lockrem Geröll,
das deine Wurzeln umknoten, 
weil du fürchtest die Felsschlucht: 
05 und fällst doch mit offener Krone, 
bienentönend hinein 
in das Gewölbe des Sommers.


Blatt 07 (A-5-c_05_158.jpg)

J Der Baum

Tönend mit offener Krone,

vorfällst du aus lockrem Geröll,

in das Gewölbe des Sommers

das

das deine Wurzeln umknoten,

tönend mit offener Krone.

weil du fürchtest die Felsschlucht:

und fällst
05 und tönst doch mit offener Krone,

fällst bienentönend hinein

in das Gewölbe des Sommers.

18. 11. 53

  • Besonderes:

    Verso: Typoskript (Das Reis), durchgestrichen

  • Letzter Druck: Die verwandelten Schiffe 1957
  • Textart: Verse
  • Schreibzeug: Bleistift
  • Signatur: A-5-c/05_034
  • Seite / Blatt: 07
  • Status Text: Kontrolliert
  • Umschrift: Kontrolliert
  • Priorität: Normal

Inhalt: 237 Manuskripte zu 44 Gedichten (2 Endfassungen)
Datierung: 30.4.-7.8.1953
Textträger: Einzelblätter (A4-Format), meist Typoskript-Makulatur; Bleistift
Umfang: 44 Dossiers, 225 beschriebene Seiten
Publikation: Die verwandelten Schiffe (13 Gedichte), Verstreutes (1 Gedicht)
Signatur: A-5-c/05 (Schachtel 35)
Herkunft: Nr. 1-23: beige Mappe EG 53 I; Nr. 24-44: grüne Mappe EG 53 II

Stufen: Notizbuch 1952-54, Typoskripte 1953
Kommentar: Beginn der Niederschriften für Die verwandelten Schiffe
Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Diplomatische Umschriften

Weitere Fassungen

    Änderung: Mittwoch, 24 Oktober 2018
  • Drucken
Blättern zurück / vor: « Der Baum (H) Der Baum (K) »
Manuskripte 1953 (alph.)
(Total: 237 )
Manuskripte 1953 (Datum)
(Total: 237 )
Suchen: Manuskripte 1953