Freitag, 28 August 1953

Die Verbrennung (A)

Sie legen ihn am Morgen auf die hochgebauten Scheiter
und verbrennen mit dem Horn ihn, 
mit dem er sie alle lockte aus der Tiefe, 
blasend auf dem Strand, 
05 dass die Najaden tauchten auf und 
nahten unterm Mond dem Ufer, 
bis der Triton stieg, das Gegenhorn 
vom Munde werfend, vom Korallensitz 
und sich griff am Felsen hoch, den Fuss des Bläsers 
10 fasste und ihn zog ins Wasser. 
O erschrockne Mädchen trugen ihn, 
den die Woge spülte aufwärts, 
in den Sand und legten ihn des Morgens auf die Scheiter, 
verbrannten ihn mit seinem Horn, 
15 mit dem er sie alle lockte aus der Tiefe.


Blatt 01 (A-5-c_05_121.jpg)

A Die Verbrennung

Sie verbrennen auf dem Hügel ihn
Sie legen ihn auf den

Sie legen ihn am Morgen auf den Hügel, die hochgebauten Scheiter

mit dem Horn, mit dem er eh sie alle lockte aus der Tiefe

und verbrennen mit dem Horn ihn,

mit dem er sie alle lockte aus der Tiefe,

blasend auf dem Strand,

05 dass die Najaden tauchten auf und

nahten unterm Mond dem Ufer,

bis der Triton stieg
bis der Triton drang, das Gegenhorn

vom Munde werfend aus der Tiefe, vom Korallensitz

und sich griff am Felsen hoch, den Fuss des Bläsers

10 fasste und ihn zog ins Wasser.

O erschrockne Mädchen trugen ihn,

den die Woge trug spülte
den sachte warf die Woge aufwärts,

in den Sand und legten ihn des Morgens auf die Scheiter,

verbrannten ihn mit seinem Horn,

15 mit dem er sie alle lockte aus der Tiefe.

28. 8. 53

  • Besonderes:

    Verso: Typoskript (Der Anachoret), durchgestrichen

  • Letzter Druck: Unpubliziert
  • Textart: Verse
  • Schreibzeug: Bleistift
  • Signatur: A-5-c/05_028
  • Seite / Blatt: 01
  • Status Text: Kontrolliert
  • Umschrift: Kontrolliert
  • Priorität: Hoch

Weitere Fassungen

Manuskripte 1953 (alph.)
(Total: 237 )
Manuskripte 1953 (Datum)
(Total: 237 )
Suchen: Manuskripte 1953