Dienstag, 04 August 1953

Die beiden Bäume: Philemon und Baucis (G)

Kränze der Pilger in den Kronen der Bäume 
preisen der Fremdlinge abends vollendete Gabe: 
als in der Kühle die Greise den Mittag bedachten – 
wie die Fremdlinge auf dem Wege sich wendend, 
05 rückwärts wandelten um in Marmor die Hütte, – 
griffen beider Füsse knorrig die Erde, 
griffen die Hände verholzt und belaubt in den Himmel, 
Schatten zu geben den Pilgern für immer wie bisher, 
dort, wo der Fremdlinge abends vollendete Gabe 
10 preisen die Kränze herab aus den Kronen der Bäume.


Blatt 08 (A-5-c_05_054.jpg)

G Die beiden Bäume: Philemon und Baucis

Kränze der Pilger in den Kronen der Bäume

preisen der  Fremdlinge   am Abend  abends    Gabe
künden  der  beiden  Greise  spät  vollendetene Lohn:

als in der Kühle  die Greise  den Mittag
als  vor  dem  Haus  sie  das Vergangne  bedachten –

wie die Fremdlinge  nochmals  nochmals, auf dem Wege sich wendend
wie die Fremdlinge, dankbar für Schatten und Lager,

rückwärts noch nochmals  wandelten um in Marmor vorwendend¿
05 rückwärts rück¿ rückwärts wandelten um in Marmor vor Jahren die Hütte, –

wuchsen als Wurzeln

wgriffen nbeidenr die Füsse knorrig die
wurzelten beidenr die Füsse fest in der Erde,

griffen die Hände verholzt und belaubt in den Himmel,

Schatten zu geben den Pilgern für immer wie bisher,

dort, wo der bFremdlinge  abends oiendetene Gabe
dort, wo der beiden Greise spät  vollendetene Lohn

10 künden die Kränze herab aus den Kronen der Bäume.
preisen

4. 8. 53

  • Besonderes:

    Verso: Typoskript (Die Maske), durchgestrichen

  • Letzter Druck: Unpubliziert
  • Textart: Verse
  • Schreibzeug: Bleistift
  • Signatur: A-5-c/05_015
  • Seite / Blatt: 08
  • Status Text: Kontrolliert
  • Umschrift: Kontrolliert
  • Priorität: Normal

Weitere Fassungen

    Änderung: Freitag, 16 November 2018
  • Drucken
Manuskripte 1953 (alph.)
(Total: 237 )
Manuskripte 1953 (Datum)
(Total: 237 )
Suchen: Manuskripte 1953