Dienstag, 26 Mai 1953

Der Hirt (D)

Ins Linnen gehüllt des makellosen Gewandes 
gehst du, wie stets am Morgen, hinaus vor das Tor 
doch ohne die Herde, 
nur ein einziges Lamm auf der Schulter, 
05 hinaus auf des Felsens äusserste Klippe: 
Dort fasst dich der Greis an der Schulter, 
stösst dich hinab in die Schlucht, 
die von weitem, weitem emporbraust: 
bereit zu empfangen das Lamm in die würdige Hürde 
10 und dich, Hirt, in die Trift, wo du weidest die willige Herde.


Blatt 04 (A-5-c_05_013.jpg)

D Der Hirt

Ins Linnen gehüllt des makellosen Gewandes

gehst du, wie stets am Morgen, hinaus, hinaus vor das Tor

doch ohne die Herde,

nur ein einziges Lamm auf der Schulter,

05 hinaus auf des Felsens äusserste Klippe:

Dort fasst dich der Greis an der Schulter,

stösst dich hinab in die Schlucht,

die von weitem weitem, weitem emporbraust:

bereit zu empfangen das Lamm in die würdige Hürde

und dich, Hirt, in die Trift, wo du weidest die willige Herde.

26.5.53

  • Besonderes:

    Verso: Typoskript↑ (Adonis), durchgestrichen

  • Letzter Druck: Unpubliziert
  • Textart: Verse
  • Schreibzeug: Bleistift
  • Signatur: A-5-c/05_005
  • Seite / Blatt: 04
  • Status Text: Kontrolliert
  • Umschrift: Kontrolliert
  • Priorität: Normal

Weitere Fassungen

    Änderung: Freitag, 16 November 2018
  • Drucken
Blättern zurück / vor: « Der Hirt (C) Der Pfau (A) »
Manuskripte 1953 (alph.)
(Total: 237 )
Manuskripte 1953 (Datum)
(Total: 237 )
Suchen: Manuskripte 1953