Samstag, 18 Juli 1953

Die nächtliche Reise (C)

Aus der Zelle hinweg
trägt hoch ihn das Ross auf den Berg 
über den Kuppeln, 
wo aufspringt die Pforte 
05 und jenseits der Dünen 
am Rande versinkt 
das zwielichtig spielende Meer: 
vorm offen erhellten 
rosenduftenden Grab. 
10 Noch blendet Glanz ihn, 
noch füllt ihm den Sinn 
Süsse der Düfte, 
wenn er, zurück am Himmel gebracht 
vom finster wiehernden Ross, 
15 unter den Brüdern 
schreitet den dämmrigen Gang 
eh noch riefen die Glocken 
wieder die Sonne herauf.


Blatt 03 (A-5-c_05_089.jpg)

C Reise Die nächtliche Reise

Aus der Zelle hinweg

träghoch
trägt  ihn das Ross auf den Berg

über den Kuppeln,

wo aufspringt die Pforte

05 und jenseits der Dünen

am Rande versinkt

das zwielichtig spielende Meer,:

vorm offen erhellten

rosenduftenden Grab.

10 Noch blendet Glanz ihn,

noch Süsse der Ro Düfte Hu¿der
noch
füllt ihm den Sinn

Süsse der Düfte,

wenn er, zurück am Himmer gebracht
wenn er, zurück am Himmel getragen

vom finster wiehernden Ross,

15 unter den Brüdern

schreitet den dämmrigen Gang

eh noch riefen die Glocken

wieder die Sonne herauf.

18. 7.53

  • Besonderes:

    Verso: Typoskript (Dunklen Bluts Rubinenblume ...), durchgestrichen

  • Letzter Druck: Unpubliziert
  • Textart: Verse
  • Schreibzeug: Bleistift
  • Signatur: A-5-c/05_023
  • Seite / Blatt: 03
  • Status Text: Kontrolliert
  • Umschrift: Kontrolliert
  • Priorität: Normal

Weitere Fassungen

    Änderung: Freitag, 19 Oktober 2018
  • Drucken
Manuskripte 1953 (alph.)
(Total: 237 )
Manuskripte 1953 (Datum)
(Total: 237 )
Suchen: Manuskripte 1953