Dienstag, 26 Mai 1953

Die Blume (E)

Der vom Strand zur Stadt die Blume brachte,
lässt sie fallen, da sie, plötzlich offen, 
ihm die Nüstern mit dem Duft verwirrt: 
und er flüchtet, zu des Volkes Staunen, 
05 auf die Klippe, zu des Volkes Argwohn. 
Bis, ein Vogel, er mit neuen Schwingen 
sicher gleitet überm Meer, wenn lang 
Fuss um Fuss schon trat in Staub die Blume.


Blatt 05 (A-5-c_05_020.jpg)

E Die Blume

Der vom Strand zur Stadt die Blume brachte,

lässt sie fallen, da sie, plötzlich offen,

ihm die Nüstern mit dem Duft verwirrt:

und er flüchtet, zu des Volkes Staunen,

05 auf die Klippe, zu des Volkes Argwohn.

Bis, ein Vogel, er die Schwinge Schwingen hebt
Bis, ein Vogel, er mit neuen Schwingen

sicher gleitet überm Meer, wenn lang

Fuss um Fuss schon trat in Staub die Blume.

26. 5. 53

  • Besonderes:

    Verso: Typoskript↑ (Pan und Selene), durchgestrichen

  • Letzter Druck: Unpubliziert
  • Textart: Verse
  • Schreibzeug: Bleistift
  • Signatur: A-5-c/05_008
  • Seite / Blatt: 05
  • Status Text: Kontrolliert
  • Umschrift: Kontrolliert
  • Priorität: Normal

Weitere Fassungen

    Änderung: Freitag, 16 November 2018
  • Drucken
Blättern zurück / vor: « Die Blume (D) Die Blume (F) »
Manuskripte 1953 (alph.)
(Total: 237 )
Manuskripte 1953 (Datum)
(Total: 237 )
Suchen: Manuskripte 1953