Freitag, 08 Mai 1953

Die Blume

Wer die Lade bringt vom Strand zur Stadt,
wilden Auges weicht er, wenn geöffnet
er sie hastig vor der Burg des Königs 
und Geruch ihm steigt der ersten Blume, 
05 Purpur, der das Tal erfüllte, seine Flucht:
wild in Aug und Nüster. Schreiend¿ flieht er 
vor des Volkes Staunen auf die Klippe, 
vor des Volkes Argwohn; und ein Vogel 
hebt er grosse, ungelenke Schwingen, 
10 taumelt erst und schwebt schon sicher weg. 
Doch die Blume steigt und ziert die Zinne.


Seite 115 (C-2-b_05_115.jpg)

Die Blume

Die Lade xx xxx die Woge 

Wer die Lade  bringt
Wer die Lade brachte von der vom Strand zur Stadt,  

wilden Auges flieht weicht er von, wenn ge-

öffnet 

er sie hastig auf vor der Burg des Königs 

und ihm beleb¿ steigt der Geruch ihm steigt 

der ersten Blume, 

05 Purpur, der das Tal erfüllte,  hinab seine
Purpur, der das Tal erfüllte, hinab Flucht: 

fliehend 

wild in Aug und Nüster. Schreiend flieht er 

vor des Volkes Staunen auf auf die Klippe, 

vor des Volkes Argwohn; und ein Vogel 

hebt er grosse, ungelenke Schwingen, taumelt 

10 taumelt erst und schwebt schon sicher weg. 

Doch die Blume flammt¿
Doch die Blume wächst  steigt und ziert die Zinne. 

8. 5. 53

  • Besonderes:

    Vgl. Notizbuch 1954-55: Die Blume (Grundriss eines Tanzspiels)

  • Letzter Druck: Unpubliziert
  • Textart: Verse
  • Schreibzeug: Bleistift
  • Signatur: C-2-b/05
  • Seite / Blatt: 115
  • Status Text: Kontrolliert
  • Umschrift: Kontrolliert
  • Priorität: Hoch

Weitere Fassungen

Notizbuch 1952-54 (alph.)
(Total: 126 )
Notizbuch 1952-54 (Folge)
(Total: 126 )
Suchen: Notizbuch 1952-54