Synopse

(5)
Mittwoch, 30 Juli 1952    (    )

Überstanden ist dies …*

Überstanden ist dies 
wenn uns die Flamme trüge, 
nächtlich leuchtende weg 
über den brauenden See. 
05 Hob sie uns auf aus der Angst, 
kauernde am felsigen Ufer, 
fürchtende, dass auf die Insel 
nimmer wir fänden zurück. 
Überstanden ist dies, 
10 wenn uns die Flamme erfasste, 
die aus dem Himmel mit eins 
fuhr und uns rückte hinweg. 
Glühend ist dieser Weg, 
und aus der Flut ragt die Heimat, 
15 Gipfel, der uns gezeugt, // 047
Winden und Sternen ein Sitz, 
halten und glänzen sie dort.

In: Notizbuch 1952-54
Donnerstag, 31 Juli 1952    (    )

Die Heimfahrt (A)

Überstanden wär dies,
wenn uns die Flamme trüge
nächtens leuchtend hinweg 
über den brauenden See. 
05 Hob sie uns Kauernde auf vom felsigen Ufer, 
was denn fürchteten wir, 
dass auf die Insel 
nimmer wir fänden zurück? 
Überstanden ist dies, 
10 da uns die Flamme erfasste, 
die aus dem Himmel herab 
fuhr und uns rückte hinweg 
schnell den glühenden Weg, 
aus der Flut ragt die Heimat, 
15 Gipfel, der uns gezeugt, 
halten und glänzen sie dort 
Winden und Sternen ein Sitz.

In: Manuskripte 1952
Donnerstag, 31 Juli 1952    (    )

Überstanden wär dies …* (B)

Überstanden wär dies,
wenn uns die Fackel trüge
nächtens flammend hinweg 
über den brauenden See. 
05 Hob sie uns Kauernde auf vom felsigen Ufer, 
was denn fürchteten wir, 
dass auf die heimische Insel 
nimmer wir fänden zurück? 

Da uns die Fackel jäh 
10 griff vom Himmel hernieder 
und uns rückte hinweg 
schnell den verglühenden Weg, 
ragte der Gipfel herauf, der unvergessne, 
Winden und Sternen ein Sitz, 
15 wo sie noch halten und glänzen: 
Überstanden ist dies. –

In: Manuskripte 1952
Donnerstag, 31 Juli 1952    (    )

Überstanden wär dies …* (C)

Überstanden wär dies,
wenn uns trüge die Fackel
nächtens flammend hinweg 
über den brauenden See. 
05 Hob sie uns Kauernde auf vom nächtigen Ufer, 
was denn fürchteten wir, 
dass auf die heimische Insel 
nimmer wir fänden den Weg? 

Da uns die Fackel jäh 
10 griff vom Himmel hernieder 
und uns rückte hinweg 
schnell die versprühende Bahn, 
ragte der Gipfel bald, den stets wir erinnert, 
Winden und Sternen ein Sitz, 
15 wo sie noch halten und glänzen: 
Überstanden ist dies. –

In: Manuskripte 1952
Donnerstag, 31 Juli 1952    (    )

Überstanden wär dies …* (D)

Überstanden wär dies,
wenn mich trüge die Fackel
nächtens flammend hinweg 
über den brauenden See. 
05 Höb sie mich Kauernden auf vom Felsen am Ufer, 
was denn fürchtete ich, 
dass nach der heimischen Insel 
nimmer ich fände das Schiff? 

Da mich die Fackel jäh 
10 griff vom Himmel hernieder 
und mich rückte hinweg 
schnell die versprühende Bahn, 
da der Gipfel herauf, den Sternen und Winden, 
wo sie noch halten, ein Sitz, 
15 ragte, den stets ich erspähte 
Überstanden war dies –.

In: Manuskripte 1952
Notizbuch 1952-54 (alph.)
(Total: 126 )
Notizbuch 1952-54 (Folge)
(Total: 126 )
Suchen: Notizbuch 1952-54