Samstag, 26 Januar 1952

Westlich bleibt verblichnem Himmel …*

Westlich bleibt verblichnem Himmel
nur ein kalter Stern zurück,
während aus dem Osten wandelt 
Abend sich in Tag zurück: 
05 schnell schon hat erhabne Kugel 
über uns sich umgedreht, 
Ächzend um uralte Achsen 
Geistern, auf dem Karusselle immer immer fahrend, 
ihnen ist Musik das Ächzen, 
10 das ihr Reigenlied begleitet.


Seite 008 (C-2-b_05_008.jpg)

Westlich bleibt entfärbtem 
Westlich bleibt verblichnem Himmel 

nur ein kalter Stern zurück, 

während aus
während nach dem Osten wandelt 

Abend sich in Tag zurück: 

05 schnell schon hat die erhabne Kugel 

über uns sich umgedreht, 

Achzendda um die uralten
Ächzend da¿ in den ewigen Achsen 

Die auf ihrer ihrer Rundung sitzen

wie Die Geistern, welche ewig fahren 

Geistern, die fahre auf dem ewigen 

Karusselle immer, immer fahrend, 

ihnen ist das Ächzen Musik das 

Ächzen, 

10 das ihr Reigenlied begleitet. 

26. 1. 52

  • Letzter Druck: Unpubliziert
  • Textart: Verse
  • Endfassung: ja
  • Schreibzeug: Bleistift
  • Signatur: C-2-b/05
  • Seite / Blatt: 008
  • Status Text: Definitiv
  • Umschrift: Kontrolliert
  • Priorität: Hoch
    Änderung: Mittwoch, 05 Dezember 2018
  • Drucken
Notizbuch 1952-54 (alph.)
(Total: 126 )
Notizbuch 1952-54 (Folge)
(Total: 126 )
Suchen: Notizbuch 1952-54