Samstag, 07 Juni 1952

Wer doch fiel am Säulenstumpf der Nacht …*

Wer doch fiel am Säulenstumpf der Nacht 
wirft Netz und Rute nach dem roten Fisch, 
nach dem Polypen, der nach Westen wegschwimmt: 
Traurig hält er schliesslich nur den sanften, 
05 blassen Mondfisch und die Sternenfischchen. 
Tröstet ihn, der [er] sich gewendet, dem Fange zu 
nicht schnell des klaren Schwimmers 
Hingang ohne Flossenregung und der 
Geleiter schimmernd Wimperschlagen, 
10 gesammelt all am Säulenstumpf der Nacht


Seite 045 (C-2-b_05_045.jpg)

Wer doch fiel am Säulenstumpf der Nacht 

wirft Netz und Rute nach dem roten Fisch,

nach dem Polypen, de nach Westen
nach dem Polypen, der nach Osten weg-

schwimmt: 

Traurig hält er schliesslich nur den sanften, 

05 blassen Mondfisch und die Sternenfischchen. 

Tröstet  ihn,  der
Sieht¿ er, wie¿ schnell¿ er sich gewendet, dem 

Fange zu  

nicht schnell diees klaren Regung der Glan-

zesflossen Schwimmers 

Hingang ohne Flossenregung und der Ge-

Geleiter schimmernd Wimperschlagen, 

10 gesammelt all am Säulenstumpf der 

Nacht 

7. 6. 52

  • Letzter Druck: Die verwandelten Schiffe 1957
  • Textart: Verse
  • Schreibzeug: Bleistift
  • Signatur: C-2-b/05
  • Seite / Blatt: 045
  • Status Text: Kontrolliert
  • Umschrift: Kontrolliert
  • Priorität: Hoch

Weitere Fassungen

Notizbuch 1952-54 (alph.)
(Total: 126 )
Notizbuch 1952-54 (Folge)
(Total: 126 )
Suchen: Notizbuch 1952-54