Montag, 16 November 1953

Die Schwestern stürzen …*

Die Schwestern stürzen, 
mit den Augen, eben trunken noch vom Schlaf, 
trunkner jetzt von der Flamme in der Nacht, 
in den Brand 
05 und erinnern eine die andre 
an den Stier, der von der Glut dieser Hängeblüten trunken 
stürzt voran mit seinen Hörnern, 
drückt sein Haupt, zerschmettert es 
an dem überblühten Felsen, // 171 
10 dass sein Blut die Blumen netzt. 
Und vereint die Schwestern stürzen, 
mit den aufgetanen Augen 
trunken von der jähen Glut 
in den Brand der Nacht. 


Seite 170 (C-2-b_05_170.jpg)

Die beiden¿ Schwestern stürzen, aus¿ 

dem Schlaf geweckt 

mit den Augen, eben trunken noch vom 

Schlaf, 

trunkner jetzt vom¿ von der Flamme in 

der Nacht, 

in dieen Flammen Brand 

05 und eine erinnern eine an¿ die andre 

an den Stier, der von der Glut

dieser Hängeblüten trun-

ken 

stürzt voran mit seinem Hörnern
stürzt voran mit seinemn Haupt

drückt
beugt¿ sein Haupt, zerschmettert es 

an dem überblüh xx
an dem überblühten  Felsen, // 

Seite 171 (C-2-b_05_171.jpg)

10 dass sein Blut die Blumen netzt. 

Und vereint die Schwestern stürzen, 

mit den aufgetanen Augen 

trunken von der jähen Glut 

in den Brand der Nacht. 

16. 11. 53

  • Letzter Druck: Unpubliziert
  • Textart: Verse
  • Schreibzeug: Bleistift
  • Signatur: C-2-b/05
  • Seite / Blatt: 170, 171
  • Status Text: Kontrolliert
  • Umschrift: Kontrolliert
  • Priorität: Hoch

Weitere Fassungen

    Änderung: Dienstag, 23 Januar 2018
  • Drucken
Notizbuch 1952-54 (alph.)
(Total: 126 )
Notizbuch 1952-54 (Folge)
(Total: 126 )
Suchen: Notizbuch 1952-54