Donnerstag, 07 Januar 1954

Aus dem Gefäss steigen die Dämpfe …*

Aus dem Gefäss steigen die Dämpfe 
rötlich hinauf in die 
hell gereihten Scharen des Himmels: 
die schauen wohl verwundert hinab 
05 und sehen neu sich wieder, 
dunkler und näher der Tiefe, 
die daliegt, ein Spiegel, vereint in der offenen Schale: 
daraus steigen die Dämpfe, wölkend 
und doch den Spiegel nimmer verhüllend, 
10 nur die Scharen des Himmels 
sachte verdunkelnd, die sich verwundert, 
gewandt, anschaun im Spiegel.


Seite 179 (C-2-b_05_179.jpg)

Aus dem Gefäss steigten derieDämpfe 
Aus dem Gefäss steigten derie Dampf 

rötlich hinauf rötlich hinauf in die 

helle gereihten Scharen des Himmels: 

die schauen wohl verwundert hinab 

05 und und sehen neu sich wieder, 

dunkler und näher der Tiefe, 

die daliegt, ein Spiegel, vereint in der 

offenen Schale: 

daraus steigen die Dämpfe, blass¿ wölkend 

und doch den Spiegel nimmer ver-

hüllend,

10 nur sie die Scharen des Himmels 

sachte verdunkelnd, die sich verwundert, 

gewandt, anschaun im H Spiegel. 

7. 1. 54

  • Letzter Druck: Die verwandelten Schiffe 1957
  • Textart: Verse
  • Schreibzeug: Bleistift
  • Signatur: C-2-b/05
  • Seite / Blatt: 179
  • Status Text: Kontrolliert
  • Umschrift: Kontrolliert
  • Priorität: Hoch

Weitere Fassungen

    Änderung: Mittwoch, 24 Januar 2018
  • Drucken
Notizbuch 1952-54 (alph.)
(Total: 126 )
Notizbuch 1952-54 (Folge)
(Total: 126 )
Suchen: Notizbuch 1952-54