Freitag, 08 Januar 1954

Der Spiegel (A)

Aus der offenen Vase steigen die Dämpfe hinauf 
in den hell gereihten Zirkel der Engel, 
die wohl verwundert schauen neu sich unten, 
verwandter der schattigen Talschlucht, 
05 im Grund der Vase, die als Spiegel daliegt: 
woher steigen die Dämpfe, wölkend und doch nicht verhüllend, 
nur das Bild der Engel, der hohen, sachte verdunkelnd, 
die sich verwundert verwandelt anschaun im Spiegel.


Blatt 01 (A-5-c_08_021.jpg)

A Der Spiegel

Aus deloffenen Vase
Aus demr  Gefäss  steigen die Dämpfe hinauf

in dieel hell gereichtenZirkel
in dieen hell gereihten Reigen der X Engel,

die wohl verwundert schauen neu sich unten,

verwandter derm schattigen Talschlucht
verwandter demr schattigen Talgrund,

05 im Spiegelgrund Grund der Vase, der ↔ daliegt ↑als Spiegel↑:

woher steigen die Dämpfe, wölkend und doch nicht verhüllend,

nur das Bild der Engel, der hohen, sachte verdunkelnd,

die sich verwundert verwandelt anschaun im Spiegel.

8. 1. 54

  • Besonderes:

    Verso: Hektographierter Rundbrief an Eltern der Schweizerschule in Rom

  • Letzter Druck: Die verwandelten Schiffe 1957
  • Textart: Verse
  • Schreibzeug: Bleistift
  • Signatur: A-5-c/08_004
  • Seite / Blatt: 01
  • Status Text: Definitiv
  • Umschrift: Kontrolliert
  • Priorität: Hoch

Inhalt: 205 Manuskripte und 25 Typoskripte zu 33 Gedichten (3 Endfassungen)
Datierung: 1.1.-27.12.1954
Textträger: 271 Einzelblätter (A4-Format)
Umfang: 36 Dossiers, 270 beschriebene Seiten
Publikation: Die verwandelten Schiffe (15 Gedichte), Verstreutes (3 Gedichte)
Signatur: A-5-c/08 (Schachtel 35)
Herkunft: Mappe EG 54 I, EG 54 II

Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Diplomatische Umschriften

Weitere Fassungen

    Änderung: Dienstag, 27 November 2018
  • Drucken
Manuskripte 1954 (alph.)
(Total: 230 )
Manuskripte 1954 (Folge)
(Total: 230 )