Dienstag, 02 Februar 1954

Das verhüllte Haupt (G)

Auf der nächtlichen Flucht durch die Gassen der Stadt
trat ich ein in den Hof, wo rauschte die Ruhe 
und auf dem Rand des Brunnens mitten in Blumen 
ich das Haupt fand unterm Linnen im Hof, 
05 wo rauschte die Ruhe allein, in den Blumen, 
jenseits der Gassen der Stadt, als ich aus der Nacht 
mit tränenlos offenem Auge heimlich hineinfloh.


Blatt 07 (A-5-c_08_060.jpg)

G Das verhüllte Haupt

Auf der nächtlichen Flucht durch die Gassen der Stadt

trat ich ein in den Hof, wo rauschte die Stille Ruhe

und auf dem Rand des Brunnens mitten in Blumen

ich das Haupt fand unterm Linnen im Hof, 
ich das Haupt fand
wo ↔ die Ruhe allein ↑rauschte↑, iden
05 wo ↔ die Ruhe allein ↑rauschte↑, in  Blumen,

jenseits der Gassen der Stadt, als ich aus der Nacht

mit tränenlos starr offenem Auge heimlich hineinfloh.

2. 2. 54

  • Besonderes:

    Verso: Hektographierter Rundbrief an Eltern der Schweizerschule in Rom

  • Letzter Druck: Die verwandelten Schiffe 1957
  • Textart: Verse
  • Schreibzeug: Bleistift
  • Signatur: A-5-c/08_009
  • Seite / Blatt: 07
  • Status Text: Definitiv
  • Umschrift: Definitiv
  • Priorität: Normal

Inhalt: 205 Manuskripte und 25 Typoskripte zu 33 Gedichten (3 Endfassungen)
Datierung: 1.1.-27.12.1954
Textträger: 271 Einzelblätter (A4-Format)
Umfang: 36 Dossiers, 270 beschriebene Seiten
Publikation: Die verwandelten Schiffe (15 Gedichte), Verstreutes (3 Gedichte)
Signatur: A-5-c/08 (Schachtel 35)
Herkunft: Mappe EG 54 I, EG 54 II

Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Diplomatische Umschriften

Weitere Fassungen

    Änderung: Sonntag, 02 Dezember 2018
  • Drucken
Manuskripte 1954 (alph.)
(Total: 230 )
Manuskripte 1954 (Folge)
(Total: 230 )