Montag, 22 November 1954

Die heilige Katharina (Andere Fassung) (K)

Bevor das Rufen der Männer
von der Müllabfuhr und das
Rasseln der Eimer 
den Schläfer aufweckt, der, 
05 auf der Stirn eine senkrechte Falte des Aergers, 
sich mit Aechzen umdreht, 
fliegt die Taube zum Turm, 
um die gefangene Jungfrau zu nähren; 
und die Freundin steht im Schlafrock 
10 auf dem kleinen Balkon und winkt 
dem Freund, der aufs Rad steigt 
und eilig zurückwinkt, in den Hof: 
er gefällt ihr im dunklen Rock 
mit dem glänzenden Posthorn nicht anders, als vorhin, 
15 da er schlief und sie die kleine 
Lampe mit dem Schirm aus löchriger 
Seide nochmals andrehte und 
im Bett aufsass und ihn ansah. 

Auf dem Dach des Hotels gegenüber 
20 fliegen mit der Wäsche im Rauch 
– man kocht eben das Frühstück fürs Personal – 
grösser geflügelte Tauben; 
und die Freundin schaut verwundert hinauf, 
eh sie hineingeht und das leere, 
25 zerwühlte Bett des Freundes ansieht im Licht 
der kleinen Lampe, die jetzt bei offnen Gardinen 
unterm Schirm aus löchriger Seide schon zu verzweifeln beginnt, 
eh sie hineingeht und die Mülleimer 
rasseln hört und die Männer rufen, 
30 indes im Zimmer daneben der Schläfer, // 18
auf der Stirn eine senkrechte Falte des Aergers, 
sich mit Aechzen umdreht. 

Eh sie die grösser geflügelten 
Engeltauben der einen Sekunde 
35 vergisst, die draussen im Dunst den 
hellen Leichnam der Jungfrau 
zur Gipfelwolke des Grabmals tragen.


Blatt 17 (A-5-c_08_212.jpg)

K Die heilige Katharina
(Andere Fassung)

Bevor das Rufen der Männer

von der Müllabfuhr und das

Rasseln der Eimer

den Schläfer aufweckt, der,

05 auf der Stirn eine senkrechte Falte des Aergers,

sich mit Aechzen umdreht,

fliegt die Taube zum Turm,

um die gefangene Jungfrau zu nähren;

und die Freundin steht im Schlafrock

10 auf dem kleinen Balkon und winkt

dem Freund in den Hof, deraufs aufs Rad steigt

und eilig zurückwinkt, in den Hof:

er gefällt ihr im dunklen Rock

mit dem glänzenden Posthorn nicht anders, als vorhin,

15 da er schlief und sie die kleine

Lampe mit dem Schirm aus löchriger

Seide nochmals andrehte und

im Bett aufsass und ihn ansah. 

Auf dem Dach des Hotels gegenüber

20 fliegen mit der Wäsche im Rauch

– man kocht eben das Frühstück fürs Personal –

grösser geflügelte Tauben;

und die Freundin schaut verwundert hinauf,

eh sie hineingeht und das leere,

25 zerwühlte Bett ansieht des Freundes ansieht im Licht

der kleinen Lampe, die jetzt bei offnen Gardinen

unterm Schirm aus löchriger Seide schon zu verzweifeln beginnt,

eh sie hineingeht und die Mülleimer

rasseln hört und die Männer rufen,

30 indes im Zimmer daneben der Schläfer, //

Blatt 18 (A-5-c_08_213.jpg)

 K Die heilige Katharina (Andere Fassung) 2

auf der Stirn eine senkrechte Falte des Aergers,

sich mit Aechzen umdreht.


Eh sie die grösser geflügelten

Engeltauben der einen Sekunde

vergisst, die  draussen  im  Dunst  den
35 vergisst, die den hellen Leichnam der Jungfrau

hellen Leichnam
draussen im Dunst der Jungfrau

zur Gipfelwolke des Grabmals tragen.

22.11.54

  • Besonderes:

    Typoskript mit Direktkorrekturen
    Die meisten Korrekturen ab (H) wurden nicht in die Druckfassung übernommen.

  • Letzter Druck: Die verwandelten Schiffe 1957
  • Textart: Verse
  • Strophen: ja
  • Schreibzeug: Schreibmaschine
  • Signatur: A-5-c/08_029
  • Seite / Blatt: 17-18
  • Status Text: Definitiv
  • Umschrift: Definitiv
  • Priorität: Normal

Inhalt: 205 Manuskripte und 25 Typoskripte zu 34 Gedichten (3 Endfassungen)
Datierung: 1.1.-27.12.1954
Textträger: Einzelblätter (A4-Format)
Umfang: 36 Dossiers, 270 beschriebene Seiten
Publikation: Die verwandelten Schiffe (16 Gedichte), Verstreutes (3 Gedichte)
Signatur: A-5-c/08 (Schachtel 35)
Herkunft: Mappe EG 54 I, EG 54 II

Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Diplomatische Umschriften

Weitere Fassungen

    Änderung: Dienstag, 15 Januar 2019
  • Drucken
Manuskripte 1954 (alph.)
(Total: 230 )
Manuskripte 1954 (Folge)
(Total: 230 )