Montag, 07 April 1952

Höhnisch krönt der Torso, schäbiger Gips (C)

Höhnisch krönt der Torso, schäbiger Gips
hochgewundenen Tanz der Porphyrsäule: 
unverrücktem Tanz am selben Ort 
wird zu eigen diese ganze Grotte, 
05 die den schweren Felsen unterdehnt: 
alle ahnen nur die ferne Wölbung, 
wenn die Tropfen fallen in das Haar. 
Nur die Säule fasst sie, tanzend nach den 
Liedern dreier Mädchen dort am Quell, 
10 stets gehöhnt vom Torso, der sich albern 
wendig schmiegt der runden Drehung an. 
Der die Taube fängt, die durch die Lücke 
fällt herab am Morgen, erstes Licht, 
weg der Säule fängt mit bröckelndem Genick.


Blatt 03 (A-5-c_03_028.jpg)

C

Höhnisch krönt der Torso aus
Höhnisch krönt der Torso, schäbiger Gips

hochgewundenen Tanz der Porphyrsäule:

starker Tanz am selben Ort

unverrückterm Tanz am selben Ort

hat zu

wird zu eigen diese ganze Grotte,

die den schweren Felsen unter
05 die den schweren Felsen überdehnt:

alle ahnen nur die ferne Wölbung,

wenn die Tropfen fallen in das Haar.

Nur die Säule fasst sie, tanzend nach den

Liedern dreier Mädchen dort am Quell,

10 stets gehöhnt vom Torso, der sich gipsern albern

wendig schmiegt der runden Drehung an.

Der die Taube fängt, die durch die Lücke

fällt herab am Morgen, erstes Licht.,

Grinsend fängt

weg der Säule fängt auf mit bröckelndem Genick.

7.4.52

  • Besonderes:

    Verso: Typoskript (Allzu leicht nicht), durchgestrichen

  • Letzter Druck: Unpubliziert
  • Textart: Verse
  • Schreibzeug: Bleistift
  • Signatur: A-5-c/03_010
  • Seite / Blatt: 03
  • Status Text: Kontrolliert
  • Umschrift: Kontrolliert
  • Priorität: Normal
    Änderung: Mittwoch, 03 Oktober 2018
  • Drucken
Manuskripte 1952 (alph.)
(Total: 95 )
Manuskripte 1952 (Datum)
(Total: 95 )
Suchen: Manuskripte 1952