Samstag, 22 März 1952

Streife mit den Schwingen, Vogel …* (D)

Streife mit den Schwingen, Vogel,
nächtiger Täler Hirtenfeuer, 
dass die Träumer um die Glut 
wachen auf aus Schlummerdünsten 
05 warmen Tiers 
ins Gestirn des nackten Himmels: 
deine weissen Schwingen mildern, 
nah herab bewegte Lider, 
mildern kalter Sterne Brand.


Blatt 03 (A-5-c_03_006.jpg)

D

Streife mit den Schwingen, Vogel,

nächtiger Täler Hirtenfeuer,

dass die Träumer um die Gluten

wachen auf aus Schlummerdünsten
wachen auf aus Schlummerdünsten 

05 warmern Tieres

ins Gestirn des nackten Himmels:

deine weissen Schwingen mildern,

nah herab bewegtese Lider,

mildern kalter Sterne Brand.

22.3.52

  • Besonderes:

    Verso: Typoskript (Wie doch fallen jäh die Flammen), durchgestrichen

  • Letzter Druck: Unpubliziert
  • Textart: Verse
  • Schreibzeug: Bleistift
  • Signatur: A-5-c/03_003
  • Seite / Blatt: 03
  • Status Text: Kontrolliert
  • Umschrift: Kontrolliert
  • Priorität: Normal

Weitere Fassungen

    Änderung: Mittwoch, 03 Oktober 2018
  • Drucken
Manuskripte 1952 (alph.)
(Total: 95 )
Manuskripte 1952 (Datum)
(Total: 95 )
Suchen: Manuskripte 1952