Samstag, 06 Dezember 1952

Fallen ab von Palmenbäumen …* (B)

Fallen ab von Palmenbäumen,
Früchte überprall,
süss, in Haufen, überprall, 
rollen her aus Palmenhainen


Blatt 02 (A-5-c_03_085.jpg)

B

Tauen

Tropfen

Tropfen Früchte über

Tauen  Rollen Fallen ab
Tauen  Rollen Fallen her von Palmen
Tauen Fallen von Tropfen von den Bbäumen,

Früchte überprall,

süss, in
süss, zu Haufen, überprall,

rollen sieher aus Palmenhainen
rollen sieher von Palmenbäumen

6. 12.52

  • Besonderes:

    Fragment
    Verso: Typoskript↑ (Die Lampe), durchgestrichen

  • Letzter Druck: Unpubliziert
  • Textart: Verse
  • gereimt: ja
  • Schreibzeug: Bleistift
  • Signatur: A-5-c/03_041
  • Seite / Blatt: 02
  • Status Text: Kontrolliert
  • Umschrift: Kontrolliert
  • Priorität: Normal

Inhalt: 95 Manuskripte zu 40 Gedichten (17 Endfassungen)
Datierung: 8.2.-16.12.1952
Textträger: Einzelblätter (A4-Format)
Umfang: 46 Dossiers, 93 beschriebene Seiten
Publikation: Die verwandelten Schiffe (1 Gedicht), Verstreute (1 Gedicht)
Signatur: A-5-c/03 (Schachtel 34)
Herkunft: Hellblaue Mappe EG 1952; beige Mappe EG 52 VD

Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Diplomatische Umschriften

Weitere Fassungen

    Änderung: Dienstag, 06 November 2018
  • Drucken
Manuskripte 1952 (alph.)
(Total: 95 )
Manuskripte 1952 (Datum)
(Total: 95 )
Suchen: Manuskripte 1952