Sonntag, 08 Januar 1961

Flucht

Nur noch komisch
mit¿ ihrer¿ Perlenkette,
übrig von dem letzten
Abend auf der Via
05 Vittorio Veneto, hier
an der Felsenküste, einige
Alte, behaart,
und schmutzig, winken.
Sie verlässt das
10 Boot und zieht die
Wüste vor. Die
Stöckelschuhe versinken
immer wieder. Aber // 181
mit blossen
15 Füssen zu gehn, ist es zu heiss.
Die Körner zerreissen die
Strümpfe. Drinnen
gibts eine Stadt. Die Hütten
am Rand tragen
20 Fernsehantennen. Heraus
kommen viele
behaarte, schmutzige
Alte, fliehn
ihr entgegen. Jedem gibt
25 sie eine Perle
der zerrissenen Kette. Gedanken- // 182
los. Was sollen sie an der
Felsküste damit machen?
In ihren Höhlen? Dem Meer
30 wieder werden sie sie geben. Es gibt
Muscheln, die
Perlen verschlucken und sich
dann für immer verschliessen,
verbergen unter
35 Korallen, und
meditieren.


Seite 180 (A-5-d_04_180.jpg)

Flucht

Nur noch komisch

mit¿ ihrer¿ Perlenkette,

übrig von dem letzten Ab

Abend auf der Via

05 Vittorio Veneto, hier

an der Felsenküste, einige

Greise Alte, behaart,

und schmutzig, winken.

Sie verlässt das

10 Boot und zieht die

Wüste vor. Die

Stöckelschuhe versinken

immer wieder. Aber //

Seite 181 (A-5-d_04_181.jpg)

mit blossen

15 Füssen zu gehn, ist es zu heiss.

Die Körner zerreissen die

Strümpfe. In der Meerenge gibt Drinnen

gibts eine Stadt. Die Hütten

am Rand tragen

20 Fernsehantennen. Heraus

kommen viele

behaarte, schmutzige

Alte, fliehn

ihr entgegen. Jedem gibt

25 sie eine Kett Perle

der zerrissenen Kette. Gedanken- //

Seite 182 (A-5-d_04_182.jpg)

los. Was sollen sie an der

Felsküste damit machen?

In ihren Höhlen? Dem Meer

30 wieder werden sie sie geben. Es gibt

Muscheln, die

Perlen verschlucken und sich

dann für immer verschliessen,

verbergen unter

35 Korallen, und

meditieren.

8.1.1961

 

  • Details:

    V. 02 ev.: sind ihre Perlenketten

  • Besonderes:

    Bleistift, ab V. 04 blauer Stift

  • Letzter Druck: Unpubliziert
  • Textart: Verse
  • Datierung: Vollständiges Datum
  • Fassung: Erste Fassung
  • Schreibzeug: Farbstift
  • Signatur: A-5-d/04
  • Seite / Blatt: 180, 181, 182

Inhalt: 87 Entwürfe zu 82 Gedichten (3 Endfassungen), Motiv-Notizen
Datierung: 18.6.1958 – 15.1.1961
Textträger: Schwarzes Notizbuch, karierte Seiten, Bleistift, S. 188 (V.4) - 189 blauer Stift
Umfang: 192 beschriebene Seiten
Publikation: GEDICHTE (28), Flussufer (18 Gedichte), Verstreutes (1)
Signatur: A-5-d/04 (Schachtel 29)

Bilder: Ganzes Buch (pdf)
Spätere Stufen: Manuskripte 1958, 1959-60, 1961, Typoskripte 1958, 1959, 1960, 1961
Kommentar: Ab S. 192 Motiv-Notizen, von hinten her eingetragen
Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Umschriften (ohne die Motive)

Weitere Fassungen

Blättern zurück / vor: « Gelber Handschuh Meditation »
Notizbuch 1958-61 (alph.)
Notizbuch 1958-61 (Folge)
Suchen: Notizbuch 1958-61