Montag, 01 August 1960

Man tritt furchtsam…*

Man tritt furchtsam
zwischen diese Bäume.
Nur Riesen
sind gross genug, sich an ihnen
05 vorzutasten. Hier unten
überwuchert Gebüsch das
Geländer der Stämme. Glüh-
würmer führen (nur) irre. Am Ende
läuft man an das Gitter
10 des Tennisplatzes. Wer
ist hier eingesperrt // 138
und ruft schon nicht mehr? Der Mond
trug vor einer halben Stunde den
Schlüssel weg. Man
15 lässt sich sinken
an dem feuchten Seil
durch die gefährliche Allee zurück. Die
Hände zittern.
Im Getöse des
20 Düsenjägers erfriert die Allee, sie wird
unbeweglich bleiben bis zur Frühe,
nach der allein der höchste Wipfel heimlich leckt.


Seite 137 (A-5-d_04_137.jpg)

Man tritt furchtsam

zwischen diese Bäume. Sie halten

das wuchernde Gebüsch

nicht ab. Man müsste Nur Riesen

ein Riese

 sind
wären gross genug, sich an ihnen

als einem Geländer

05 vorzutasten. Unten Hier unten

überwuchert Gebüsch das

Geländer der Stämme. Glüh-

würmer führen (nur) irre
würmer erleuchten nichts. Am Ende

läuft man an ein
läuft man an das Gitter des an das Gitter

10 verlassnen Tennisplatzes. Wer ist des Tennisplatzes. Wer

Wer ist hier gefangen? eingesperrt //

Seite 138 (A-5-d_04_138.jpg)

und ruft schon nicht mehr? Der Mond

ging vor einer halben

trug vor einer halben Stunde den

Schlüssel hinter den höchsten Wipfel, weg

der sich nach dem Frühlicht reckt. Man

15 wendet sich rückwärts, lässt sich sinken

an dem feuchten Seil

durch die gefährliche Allee zurück. Die

Hände zittern. Und man friert.

Im Getöse des

Düsenjägers erfriert die All(und (Alles bleibt)
20 Düsenjägers erfriert die Allee, sie wird

unbeweglich (bleiben) bis zur Frühe,

nach der allein der höchste Wipfel heimlich leckt.

1.8.1960

 

  • Details:

    V. 20/21 sie wird / unbeweglich bleiben] und Alles bleibt / unbeweglich (Alternativ-Variante)

  • Letzter Druck: FLUSSUFER 1963
  • Textart: Verse
  • Datierung: Vollständiges Datum
  • Fassung: Erste Fassung
  • Schreibzeug: Bleistift
  • Signatur: A-5-d/04
  • Seite / Blatt: 137, 138

Inhalt: 87 Entwürfe zu 82 Gedichten (3 Endfassungen), Motiv-Notizen
Datierung: 18.6.1958 – 15.1.1961
Textträger: Schwarzes Notizbuch, karierte Seiten, Bleistift, S. 188 (V.4) - 189 blauer Stift
Umfang: 192 beschriebene Seiten
Publikation: GEDICHTE (28), Flussufer (18 Gedichte), Verstreutes (1)
Signatur: A-5-d/04 (Schachtel 29)

Bilder: Ganzes Buch (pdf)
Spätere Stufen: Manuskripte 1958, 1959-60, 1961, Typoskripte 1958, 1959, 1960, 1961
Kommentar: Ab S. 192 Motiv-Notizen, von hinten her eingetragen
Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Umschriften (ohne die Motive)

Weitere Fassungen

Blättern zurück / vor: « In den Wäldern …* Adler »
Notizbuch 1958-61 (alph.)
Notizbuch 1958-61 (Folge)
Suchen: Notizbuch 1958-61