Dienstag, 26 Juli 1960

Der grosse Vogel …*

Der grosse Vogel
geht von Stufe
zu Stufe hinab die ganze
Kaskade. Sein Gefieder
05 ist nass, und seine Füsse,
zu kurz vermögen
das Wasser kaum zu durchwaten.
Aber unten ruht er unterm Flieder
und unter roter Bougainville und träumt
10 indessen sein Gefieder trocknet,
von Flügen. Flügen über Ozeane


Seite 134 (A-5-d_04_134.jpg)

Der grosse Vogel

steigt die Treppe

geht von Stufe

zu Stufe hinab die ganze

Kaskade. Sein Gefieder

05 ist nass, und seine Füsse,

zu kurz vermögen

das Wasser kaum zu durchwaten.

Aber unten ruht er unterm Flieder

und unter roter Bougainville und träumt

10 von indessen sein Gefieder trocknet,

von Flügen. Flügen über Ozeane

26.7.1960

 

  • Letzter Druck: Unpubliziert
  • Textart: Verse
  • Datierung: Vollständiges Datum
  • Fassung: Erste Fassung
  • Schreibzeug: Bleistift
  • Signatur: A-5-d/04
  • Seite / Blatt: 134

Inhalt: 87 Entwürfe zu 82 Gedichten (3 Endfassungen), Motiv-Notizen
Datierung: 18.6.1958 – 15.1.1961
Textträger: Schwarzes Notizbuch, karierte Seiten, Bleistift, S. 188 (V.4) - 189 blauer Stift
Umfang: 192 beschriebene Seiten
Publikation: GEDICHTE (28), Flussufer (18 Gedichte), Verstreutes (1)
Signatur: A-5-d/04 (Schachtel 29)

Bilder: Ganzes Buch (pdf)
Spätere Stufen: Manuskripte 1958, 1959-60, 1961, Typoskripte 1958, 1959, 1960, 1961
Kommentar: Ab S. 192 Motiv-Notizen, von hinten her eingetragen
Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Umschriften (ohne die Motive)

Weitere Fassungen

Notizbuch 1958-61 (alph.)
Notizbuch 1958-61 (Folge)
Suchen: Notizbuch 1958-61