Mittwoch, 23 November 1960

Hölzerne Könige: Kinderzimmer

Wieder baumeln die kleinen
hölzernen Könige
von der Brücke, wir können
sie mit den Händen fast greifen.
05 Die Tür geht auf
und die Zugluft bewegt sie.
Sie klappern. Aber die Kronen
aus Stanniol fallen
nicht herunter. Wir rutschen
10 auf dem staubigen
Teppichfloss bis in die Ecke,
nachdem wir den Pfau // 156
aufgezogen und in
Gang gesetzt haben. Er
15 schlägt sein Rad unter Quietschen
und stelzt
bis mitten hinauf auf die Brücke.
Dort bleibt er stehen
und rührt nicht an die Nägel,
20 an denen die hölzernen
Könige hängen. Und auch
dies ist kein Erdstoss, sondern
nur die Tür, die jemand
hinter sich zuschlug.
25 Schon ist es dunkler.


Seite 155 (A-5-d_04_155.jpg)

München

Hölzerne Könige: Kinderzimmer

Wieder baumeln die kleinen

hölzernen Könige

von der Brücke, wir können

sie mit den Händen fast greifen.

05 Die Tür geht auf

und ein Windstoss die Zugluft bewegt

sie.

Sie klappern. Di Aber die Kronen

aus Stanniol fallen

nicht herunter. Wir rutschen

10 auf dem staubigen

Teppichfloss bis in die Ecke,

nachdem wir den Pfau //

Seite 156 (A-5-d_04_156.jpg)

aufgezogen und in

Gang gesetzt haben. Er

15 schlägt sein Rad unter Quietschen

und geht stelzt über die Brücke

bis mitten hinauf auf die Brücke.

Dort bleibt er stehen

und rührt nicht an die Nägel,

20 an denen die hölzernen

Könige hängen. Und auch

dies ist kein Erdstoss, sondern

nur die Tür, die jemand

hinter sich zuschlug.

25 Schon ist es dunkler.

23.11.1960

 

  • Besonderes:

    Ortsangabe: München

  • Letzter Druck: FLUSSUFER 1963
  • Textart: Verse
  • Datierung: Vollständiges Datum
  • Fassung: Erste Fassung
  • Schreibzeug: Bleistift
  • Signatur: A-5-d/04
  • Seite / Blatt: 155, 156
  • Werke / Chronos: Dieses enorme Gedicht, 138

Inhalt: 87 Entwürfe zu 82 Gedichten (3 Endfassungen), Motiv-Notizen
Datierung: 18.6.1958 – 15.1.1961
Textträger: Schwarzes Notizbuch, karierte Seiten, Bleistift, S. 188 (V.4) - 189 blauer Stift
Umfang: 192 beschriebene Seiten
Publikation: GEDICHTE (28), Flussufer (18 Gedichte), Verstreutes (1)
Signatur: A-5-d/04 (Schachtel 29)

Bilder: Ganzes Buch (pdf)
Spätere Stufen: Manuskripte 1958, 1959-60, 1961, Typoskripte 1958, 1959, 1960, 1961
Kommentar: Ab S. 192 Motiv-Notizen, von hinten her eingetragen
Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Umschriften (ohne die Motive)

Weitere Fassungen

Notizbuch 1958-61 (alph.)
Notizbuch 1958-61 (Folge)
Suchen: Notizbuch 1958-61