Mittwoch, 25 März 1959

Die Truhe (A)

Du kannst kaum noch atmen und stemmst dich
gegen den Deckel der Truhe, in die du
dich beim Spielen verstecktest. Die andern
Kinder haben den Speicher
05 verlassen. Du hörst von der Treppe
den Ruf: deinen Namen. Hart
stösst es dich ins Gesäss. Ein Hund
ist hier vor Jahren verendet. Schneller
als du. Denn du stemmst dich noch gegen
10 den Deckel der Truhe und hast wieder Luft.
Aber dein Arm ist zu schwach.

In der Nacht wirst du noch hören, wie jemand
kommt und die Maske des Gärtners
und das Kostüm des chinesischen Kulis // 02
15 heraus aus dem Schrank holt. Aber du wirst
nicht mehr rufen und dich nicht mehr gegen den Deckel der Truhe
stemmen. Du wirst das Rascheln, das Kichern
gerade noch hören. Und dann noch,
bevor du erstickst, das Knarren, das Rascheln,
20 das Kichern hören herauf von der Treppe.


Blatt 01 (A-5-e_01_128.jpg)

Die Truhe A

Du kannst kaum noch atmen und stemmst dich

den Deckel

gegen den Deckel der Truhe:, in die du dich

dich beim Spielen verstecktest hast. Die andern

Kinder haben den Speicher

05 verlassen. Auf der Du hörst von der Treppe

den Ruf: deinen Namen. Ein Knochen Hart

stösst es dich ins Gesäss. Ein Hund

ist hier vor Jahren verendet. Schneller

als du. Denn du stemmst dich noch gegen

10 noch gegen den Deckel der Truhe und hast wieder Luft.

Aber dein Arm ist zu schwach.

In der Nacht wirst du noch hören, wie jemand

kommt und die Maske des Gärtners

und das Kostüm des chinesischen Kulis //

Blatt 02 (A-5-e_01_129.jpg)

Die Truhe A 2

15 heraus aus dem Schrank holt. Aber du wirst

nicht mehr rufen unddich mehr gegen
nicht mehr rufen und  nicht mehr  den Deckel der Truhe

stemmen. Du wirst das Rascheln, das Kichern

gerade noch hören. Und dann noch,

bevor du erstickst, das Knarren, das Rascheln,

das Kichernhören
20 das Kichern  herauf von der Treppe.

25.III.1959

 

  • Besonderes:

    Verso: Typoskripte↑ (Wer in das Totenreich vermessene Fahrt …)

  • Letzter Druck: GEDICHTE 1960
  • Textart: Verse
  • Strophen: ja
  • Schreibzeug: Tinte
  • Signatur: A-5-e/01_043
  • Seite / Blatt: 01, 02
  • Status Text: Definitiv
  • Umschrift: Definitiv
  • Priorität: Hoch

Inhalt: 71 Manuskripte und 64 Typoskripte zu 52 Gedichten (keine Endfassungen)
Datierung: 6.3.-11.5.1959; 1.8.-12.12.1960
Textträger: 161 Einzelblätter (A4-Format), Typoskript-Makulatur (außer Typoskripte); Bleistift
Umfang: 53 Dossiers, 166 beschriebene Seiiten
Publikation: GEDICHTE (27 Gedichte), FLUSSUFER (7 Gedichte)
Signatur: A-5-e/01 (Schachtel 38)
Herkunft: Grüne Mappe GE 1959-60

Stufen: Notizbuch 1958-61, Typoskripte 1959, 1960
Kommentar: Alle Gedichte enden mit einem Typoskript. Die Niederschriften für FLUSSUFER begannen am 1.8.1960
Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Diplomatische Umschriften; Reihenfolge bei Zyklen angepasst

Weitere Fassungen

    Änderung: Donnerstag, 04 Juli 2019
  • Drucken
Blättern zurück / vor: « Anweisung (B) Die Truhe (B) »
Manuskripte 1959-60 (alph.)
(Total: 135 )
Manuskripte 1959-60 (Datum)
(Total: 135 )
Suchen: Manuskripte 1959-60