Mittwoch, 11 März 1959

Miracula Sti. Marci VI (B)

Das rostige Dampfboot rührt immer
um den Kanal und stösst vor sich her
die faule Melone und rollt sie
hinauf die untersten Stufen, rollt sie
05 dem Gassenjungen
zu. Der zertritt sie, sie geifert,
sie quietscht, stösst unter Quietschen den Saft aus. Er springt
über die Lücke zwischen den Stufen. Die Lücke
zwischen den untersten
10 und den obersten Stufen ist heute
zu gross. Es ist gut,
dass keine Fremden mehr kommen.
Da fällt die faule
Melone. Da klafft
15 die Gruft, da liegen
die Mumien alter // 04
Dogen, da liegt auch vielleicht,
da liegt das Gebein, verloren unter Gebeinen,
das Haupt des heiligen Markus.


Blatt 03 (A-5-e_01_025.jpg)

Miracula Sti. Marci VI VI B

Das rostige Dampfboot rührt immer

um den Kanal und rollt stösst vor sich her

die faule Melone und rollt sie

hinauf die untersten Stufen, rollt rollt sie

05 dem Gassenjungen

zu. Der zertritt sie, sie geifert,

sie quietscht, stösst unter Quietschen den Saft aus. Er springt

Der stösst sie hinab in die Lücke

über die Lücke zwischen den Stufen. Die Lücke

zwischen den untersten

10 und den obersten Stufen ist heute

zu gross. Es ist gut,

dass keine Fremden mehr kommen.

Da fällt die faule

Melone. Da klafft

15 die Gruft, da liegen

die Mumien alter //

Blatt 04 (A-5-e_01_026.jpg)

Mir. Sti. Marci VI B2

Dogen, da liegt auch vielleicht,

da liegt das Gebein, verloren unter Gebeinen,

das Haupt des heiligen Markus.

11.III.1959

 

  • Besonderes:

    Verso: Typoskripte (Die automatische Venus), teilweise durchgestrichen

  • Letzter Druck: GEDICHTE 1960
  • Textart: Verse
  • Strophen: ja
  • Zyklus: ja
  • Schreibzeug: Tinte
  • Signatur: A-5-e/01_008
  • Seite / Blatt: 03, 04
  • Status Text: Definitiv
  • Umschrift: Definitiv
  • Priorität: Normal

Inhalt: 71 Manuskripte und 64 Typoskripte zu 52 Gedichten (keine Endfassungen)
Datierung: 6.3.-11.5.1959; 1.8.-12.12.1960
Textträger: Einzelblätter (A4-Format), Typoskript-Makulatur (außer Typoskripte); Bleistift
Umfang: 53 Dossiers, 166 beschriebene Seiiten
Publikation: GEDICHTE (27 Gedichte), FLUSSUFER (7 Gedichte)
Signatur: A-5-e/01 (Schachtel 38)
Herkunft: Grüne Mappe GE 1959-60

Stufen: Notizbuch 1958-61, Typoskripte 1959, 1960
Kommentar: Alle Gedichte enden mit einem Typoskript. Die Niederschriften für FLUSSUFER begannen am 1.8.1960
Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Diplomatische Umschriften; Reihenfolge bei Zyklen angepasst

Weitere Fassungen

    Änderung: Donnerstag, 20 Juni 2019
  • Drucken
Manuskripte 1959-60 (alph.)
(Total: 135 )
Manuskripte 1959-60 (Datum)
(Total: 135 )
Suchen: Manuskripte 1959-60