Montag, 23 März 1959

Die Gosse (A)

Die Zikade kommt nur dann aus dem Baum
auf meine Hand: wenn ich da in der Gosse
sitze und wenn mich die Wagen bespritzen.
Der Schnee begann gestern abend zu schmelzen.

05 Die Leute fahren nachhaus vom Theater.
Und jetzt fliegt mir vom Baum die Zikade,
die kein anderer sah, // 02
herab in die offene Hand und singt,
singt, solang ich es will.
10 Die Theater, die Lokale sind alle
schon lange geschlossen. Ich sitze
in der Gosse und halte
ausgestreckt meine Hand, sie wird nicht 
müde: es singt, es singt meine Zikade.


Blatt 01 (A-5-e_01_084.jpg)

Die GosseA

[ Ich setze mich in die Gosse, die Wagen

die Wagen bespritzen

bespritzen mich mit schmutzigem Wasser.

Der Schnee begann gestern abend zu schmelzen. ]

Die Zikade kommt nurso dann
Die Zikade kommt nur so so aus dem Baum

so herab vom aus dem Baum aus dem Baum

herab auf meine Hand: wenn ich da in der Gosse

in der Gosse sitze
sitze  und alle Kamelhaarmäntel und Nerze
sitze  und alle  Theaterbesucher vorüber

vorüberlasse und wenn mich die Wagen

sitze und wenn mich die Wagen bespritzen.

Der Schnee begann gestern abend zu schmelzen.

Die Leute fahren vom Theater nach Haus

05 Die Leute fahren nachhaus vom Theater.

Und jetzt fliegt mir vom Baum zudie Zikade,

die kein anderer sah, //

Blatt 02 (A-5-e_01_085.jpg)

Die Gosse A 2

herab in die offene Hand und singt,

singt, solang ich es will.

10 Die Theater, die Lokale sind alle

schon lange geschlossen. Ich sitze

in der Gosse und halte

ausgestreckt meine Hand,   sie wird nicht
ausgestreckt meine Hand , und bewege sie nicht:

es singt meine Zikade.

müde: es singt, es singt meine Zikade.

23.III.1959

 

  • Besonderes:

    Beginn mit schwarzer Tinte bis Mitte V. 01, Fortsetzung und Korrekturen mit Bleistift
    Verso: Typoskripte↑ (Irrgeworden vor dem Ueberhellen …)

  • Letzter Druck: GEDICHTE 1960
  • Textart: Verse
  • Strophen: ja
  • Schreibzeug: Bleistift
  • Signatur: A-5-e/01_027
  • Seite / Blatt: 01, 02
  • Status Text: Definitiv
  • Umschrift: Definitiv
  • Priorität: Hoch

Inhalt: 71 Manuskripte und 64 Typoskripte zu 52 Gedichten (keine Endfassungen)
Datierung: 6.3.-11.5.1959; 1.8.-12.12.1960
Textträger: 161 Einzelblätter (A4-Format), Typoskript-Makulatur (außer Typoskripte); Bleistift
Umfang: 53 Dossiers, 166 beschriebene Seiiten
Publikation: GEDICHTE (27 Gedichte), FLUSSUFER (7 Gedichte)
Signatur: A-5-e/01 (Schachtel 38)
Herkunft: Grüne Mappe GE 1959-60

Stufen: Notizbuch 1958-61, Typoskripte 1959, 1960
Kommentar: Alle Gedichte enden mit einem Typoskript. Die Niederschriften für FLUSSUFER begannen am 1.8.1960
Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Diplomatische Umschriften; Reihenfolge bei Zyklen angepasst

Weitere Fassungen

    Änderung: Donnerstag, 27 Juni 2019
  • Drucken
Blättern zurück / vor: « Der Damm (B) Die Gosse (B) »
Manuskripte 1959-60 (alph.)
(Total: 135 )
Manuskripte 1959-60 (Datum)
(Total: 135 )
Suchen: Manuskripte 1959-60