Kein Datum ! . . . ( 22.11.1982 *)

Halde (A)

Gefieder
zwischen den dürren
Blättern zerzaust und
ölig schillernd. Die leeren
05 Höhlen der Augen. Doch immer
noch rührt sich der Mittag
nicht von der Stelle mit hundert
blitzenden Rudern.


Blatt 01 (A-5-h_03_213.jpg)

Halde A

Die 

Die dürren 

Gefieder 

Zzwischen den dürren 

Blättern zerzaust und 

das Gefieder und ölig schillernd . dDie leeren 

schillernd 

05 Höhlen der Augen. Doch immer 

noch mit rührt sich der Mittag 

nicht von der Stelle mit hundert 

blitzenden Rudern.

  • Besonderes:

    Zusammen mit (B); Datierung entsprechend (B)

  • Letzter Druck: Abgewandt Zugewandt 1985
  • Textart: Verse
  • Datierung: ohne Datumsangabe
  • Schreibzeug: Tinte
  • Signatur: A-5-h/03_064
  • Seite / Blatt: 01 (oben)
  • Status Text: Definitiv
  • Umschrift: Definitiv
  • Priorität: Hoch

Inhalt: 359 Manuskripte und 5 Typoskripte zu 131 Gedichten, Hochdeutsch + Mundart (42 Endfassungen)
Datierung: 21.8.1979-20.3.1983
Textträger: 282 Einzelblätter (A4-Format), bräunliches, angegilbtes Papier, z. T. Typoskript-Makulatur; schwarze Tinte (spitze Feder)
Umfang: 121 Dossiers, 369 beschriebene Seiten
Publikation: Abgewandt Zugewandt (87 Gedichte): Hochdeutsche Gedichte / Alemannische Gedichte
Signatur: A-5-h/03 (Schachtel 42)
Herkunft: Nr. 1-58: Mappe EG 81-82-83; Nr. 59-121: Mappe EG 82-83

Stufen: Notizbuch (Mundart) 1979-82, Notizbuch (Hochdeutsch) 1980-88, Typoskripte 1983
Kommentar: Beschreibung
Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Diplomatische Umschriften; Reihenfolge entsprechend Datum und Zusammengehörigkeit modifiziert

Weitere Fassungen

Blättern zurück / vor: « Lichtung (B) Halde* (B) »
Manuskripte 1979-83 (alph.)
(Total: 364 )
Manuskripte 1979-83 (Datum)
(Total: 364 )
Suchen: Manuskripte 1979-83