Halde

Die dürren
Blätter Gefieder
zerzaust und
schillernd die leeren
05 Augen der Mittag
aber trotzig mit hundert
blitzenden Rudern
weicht
nicht von der Stelle.

  • Letzter Druck: Abgewandt Zugewandt 1985
  • Textart: Verse
  • Endfassung: ja
  • Seite / Blatt: 17
  • Werke: Bd.1, 307
  • Textnr.: 011
  • Priorität: Hoch

abgewandt klein

(= Abgewandt Zugewandt — Erster Teil)

Titel: Abgewandt Zugewandt / Neue Gedichte / Hochdeutsch und Luzerner Alemannisch / Mit einem Nachwort über das schweizerische Sprachdilemma
Verlag: Ammann Verlag AG, Zürich (1985)
Druck: Benziger AG, Einsiedeln
Inhalt: 52 hochdeutsche Gedichte (+ 36 Mundart-Gedichte + Essay); darunter 5 Zyklen:
Beschwörung I-V, New York I-VI, Rom I-IX, Escorial I-III, Frankfurt am Main I-II
Textträger: Broschiertes Bändchen mit Umschlag-Porträt, Spaltentexten, 128 Ss;
S. 5-61 Hochdeutsche Gedichte; S. 63-102 Alemannische Gedichte

Vorstufen: Notizbuch 1980-1988 (51 Gedichte), Manuskripte 1979-1983 (87 Gedichte)
Kommentar: Beschreibung; vgl. auch Raebers Typoskript Zur Entstehung

Weitere Fassungen

Blättern zurück / vor: « Einsicht Lichtung »
Hochdeutsche Gedichte (alph.)
(Total: 52 )
Hochdeutsche Gedichte (Folge)
(Total: 52 )
Suchen: Hochdeutsche Gedichte