Montag, 07 Dezember 1981

Nacht in der Stadt (A)

Hinaus durch die
leeren Alleen aus der
Mitte hinaus.
Das Keller-
05 gewölbe am Friedhof.
Die süsslich durchtränkten
Taschentücher.
Zwei- dreimal oben ||
ein Wagen, langsam
10 die Ampel, vorbei. Von draussen
am Fluss die Mitte
hell in den Wolken
gespiegelt
über den Bäumen.
15 Zwischen den Ästen, die Toten
zwischen den Stämmen
wieder der Friedhof und wieder
die leere Allee.
Das leere
20 Tor ohne Haus ohne
Mauer, kein Eingang,
kein Ausgang. Drinnen die helle
Mitte, das Grab leer. 
Und im Museum wird
25 die Mumie niemals
wieder gefunden.


Blatt 01 (links) (A-5-h_03_047.jpg)

 Nacht in der Stadt A1

[[ Von den Wolken

Widerspiegelung – Widergespiegelt

in den Wolken die Toten

zwischen den Stämmen ]

[ Draussen am Rand
  Zwischen den Stämmen die Toten

in den Wolken

widergespiegelt. Der Teich

neu gefüllt überläuft

Aus der Mitte hinaus ]]

Hinaus aus der Mitte durch die

leeren Alleen aus der

Mitte hinaus.
Mitte hinaus Zwei-

dreimal ein Wagen,

hält an

langsam, Licht aus.

Jetzt fährt er weiter

schnell um die Ecke.

Deras aufgelassene Friedhof Keller-

05 gewölbe am Friedhof.

Die  süsslich
Die feuchten durchtränk durchtränkten

Taschentücher.

Zwei- dreimal oben ||

Blatt 01 (rechts) (A-5-h_03_047.jpg)

Variante zum ersten, gestrichenen Anfang:

[ In den Wolken die Toten

zwischen den Stämmen

widergespiegelt ]

ein Wagen, langsam

10 die Ampel,

vorbei. Draussen Von draussen 

am Fluss die¿ die Mitte

hell in den Wolken

gespiegelt

über den Bäumen.

15 Zwischen den Ästen, die Toten

den Stämmen

zwischen den Stämmen

wieder der Fluss¿ Friedhof und wieder

die leere Allee.

Das leere

20 Tor ohne Haus ohne

Mauer, Ausgang kein Eingang,

kein Ausgang. Drinnen die helle

Mitte, leblos, das Grab leer.

AuchUnd nicht im Museum wird

25 wird die X die Mumie niemals

wieder gefunden.

7. 12.81

  • Besonderes:

    Niederschrift doppelspaltig

  • Letzter Druck: Abgewandt Zugewandt 1985
  • Textart: Verse
  • Schreibzeug: Tinte
  • Signatur: A-5-h/03_006
  • Seite / Blatt: 01
  • Status Text: Definitiv
  • Umschrift: Definitiv
  • Priorität: Hoch

Inhalt: 359 Manuskripte und 5 Typoskripte zu 131 Gedichten, Hochdeutsch + Mundart (41 Endfassungen)
Datierung: 21.8.1979-8.3.1983
Textträger: Einzelblätter (A4-Format), bräunliches, angegilbtes Papier, z. T. Typoskript-Makulatur; schwarze Tinte (spitze Feder)
Umfang: 121 Dossiers, 369 beschriebene Seiten
Publikation: Abgewandt Zugewandt (87 Gedichte): Hochdeutsche Gedichte / Alemannische Gedichte
Signatur: A-5-h/03 (Schachtel 42)
Herkunft: Nr. 1-58: Mappe EG 81-82-83; Nr. 59-121: Mappe EG 82-83

Stufen: Notizbuch (Mundart) 1979-82, Notizbuch (Hochdeutsch) 1980-88, Typoskripte 1983
Kommentar: Beschreibung
Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Diplomatische Umschriften; Reihenfolge entsprechend Datum und Zusammengehörigkeit modifiziert

Weitere Fassungen

    Änderung: Donnerstag, 29 November 2018
  • Drucken
Manuskripte 1979-83 (alph.)
(Total: 364 )
Manuskripte 1979-83 (Datum)
(Total: 364 )
Suchen: Manuskripte 1979-83