Synopse

(8)
Donnerstag, 02 Februar 1956    (    )

Eisnacht (Frostnacht)

Schon um zehn Uhr beginnt man im Weinhaus
die Stühle auf die Tische zu setzen
und dich vor die Tür:
Du fährst dann durch die vom Klirren des Eises leise
erhellte 
05 Nacht hin und findest
im ordinärsten Viertel ein Lokal,
wo ein alter Mann in der Ecke den Tagesgewinn zählt:
Aber er stellt das Radio lauter,
damit im Schlagrahm der Schlager deine
harten, deine scharfen Gedanken versinken. 
10 Und wenn du vom Rum trunken dann wegfliehst,
würdest du auch, wenn du glittest und in das
Eis schlügst, // 057
du würdest durchschlagen und
mit den von den Scheiben zerschnittenen 
Wangen sogar durch Grönland schlagen, durch
Sibirien selbst, 
dein Blut würde den Nordpol wegtauen
15 und[,] deiner Augen blinkende Kiesel[,]
würden liegen im heissen Sand und an der
ostindischen weichaufjauchzenden Woge,
an der warmen Meerwange läge dann, dann erst recht
deine Zärtlichkeit scheuende Wange 
die du suchtest, Flüchtling im Eis von Weinhaus zu
Weinhaus.

In: Notizbuch 1955-57
Samstag, 25 Februar 1956    (    )

Eisnacht (A)

Schon um zehn Uhr beginnt man im Weinhaus,
die Stühle auf die Tische zu setzen
und dich vor die Tür: 
Du fährst dann durch die vom Eis leise klirrend erhellte 
05 Nacht hin und findest 
im ordinärsten Viertel noch ein offnes Lokal, 
wo ein alter Mann in der Ecke Münzen säuberlich aufhäuft. 
Aber jetzt stellt er das Radio lauter, 
damit im Schlagrahm der Schlager deine harten, 
10 deine scharfen Gedanken versinken. 

Und wenn du von Rum trunken dann wegfliehst, 
wirst du, wenn du gleitest und in das Eis schlägst, 
wirst du durchschlagen und wirst mit den von den Scherben
der Schutzscheibe zerschnittenen Wangen 
sogar durch Grönland schlagen, durch Sibirien selbst, 
15 dein Blut wird den Nordpol wegtauen 
und deine Augen, funkelnde Kiesel 
werden im heissen Sand liegen dahinter, // 02
an Ostias warmer Meereswange liegen 
wird dann erst recht deine Zärtlichkeit scheuende Wange, 
20 nachdem du, Flüchtling, irrtest von Weinhaus zu Weinhaus.

In: Manuskripte 1956
Montag, 07 Mai 1956    (    )

Eisnacht (B)

Schon um zehn Uhr beginnt man im Weinhaus,
die Stühle auf den Tisch zu setzen:
Du fährst dann durch die vom Eis leise durchklirrte 
Nacht hin und findest 
05 im ordinärsten Viertel noch ein offnes Lokal, 
wo ein alter Mann in der Ecke Münzen säuberlich aufhäuft. 
Aber jetzt stellt er das Radio lauter, 
damit im Schlagrahm der Schlager 
deine harten Gedanken versinken. 
10 Und wenn du auf der Flucht dann rumtrunken 
gleitest und in das Eis schlägst, 
schlägst du durch und schlägst mit den von den Scherben 
der Schutzscheibe zerschnittenen Wangen 
durch Sibirien und durch Grönland selbst: 
15 dein Blut taut den Nordpol auf, 
und deine Augen funkeln dahinter
unter den heissen Kieseln im Sand. 
An Ostias warmer Meerwange ruht 
deine Qualm scheuende Wange, // 04
20 nachdem du durch die Eisnacht 
fiebertest von Weinhaus zu Weinhaus.

In: Manuskripte 1956
Freitag, 13 Juli 1956    (    )

Eisnacht (C)

Da man im Weinhaus schon um zehn Uhr die Stühle
auf den Tisch zu setzen beginnt, 
fährst du durch die vom Eis leise 
durchklirrte Nacht hin und findest 
05 im ordinärsten Viertel noch ein offnes Lokal, 
wo ein alter Mann in der Ecke 
Münzen säuberlich aufhäuft. 

Aber jetzt stellt er das Radio lauter, 
damit im Schlagrahm der Schlager 
10 deine harten Gedanken versinken. 

Und wenn du auf der neuen Flucht dann 
rumtrunken gleitest und in das Eis schlägst, 
schlägst du durch und schlägst mit den von den Scherben 
der Schutzscheibe zerschnittenen Wangen 
15 durch Sibirien und durch Grönland sogar: 
Dein Blut taut den Nordpol auf, 
und deine Augen funkeln dahinter 
unter den heissen Kieseln im Sand. // 06

Deine sogar eines Blicks 
20 heimliches Streicheln scheuende Wange 
ruht an Ostias Meerwange nun, 
nachdem du fiebertest durch die Eisnacht von Weinhaus zu
Weinhaus.

In: Manuskripte 1956
Montag, 05 November 1956    (    )

Eisnacht (D)

Da man im Weinhaus schon um zehn Uhr die Stühle
auf den Tisch zu setzen beginnt,
fährst du durch die vom Eis 
durchklirrte Nacht hin und findest 
05 im ordinärsten Viertel noch ein offnes Lokal, 
wo ein alter Mann in der Ecke 
Münzen säuberlich aufhäuft. 

Aber jetzt stellt er das Radio lauter, 
damit im Schlagrahm der Schlager 
10 deine harten Gedanken versinken. 

Und wenn auf der neuen Flucht dann 
du rumtrunken gleitest und in das Eis schlägst, 
schlägst du durch und schlägst mit den von den Scherben 
der Schutzscheibe zerschnittenen Wangen 
15 durch Grönland und durch Sibirien: 
Dein Blut taut den Nordpol auf, 
und deine Augen funkeln dahinter 
in den heissen Kieseln im Sand. // 07v

Deine sogar eines Blicks 
20 heimliches Streicheln scheuende Wange 
ruht an Ostias Meerwange nun, 
nachdem du von Weinhaus zu Weinhaus 
fiebertest in der Eisnacht.

In: Manuskripte 1956
Datiert: 1956    (    )

Eisnacht (E)

Da man im Weinhaus schon um zehn Uhr die Stühle
auf den Tisch zu setzen beginnt,
fährst du durch die vom Eis 
durchklirrte Nacht hin und findest 
05 im ordinärsten Viertel noch ein offnes Lokal, 
wo ein alter Mann in der Ecke 
Münzen säuberlich aufhäuft. 

Aber jetzt stellt er das Radio lauter, 
damit im Schlagrahm der Schlager 
10 deine harten Gedanken versinken. 

Und wenn auf der neuen Flucht dann 
du rumtrunken gleitest und in das Eis schlägst, 
schlägst du durch und schlägst mit den von den Splittern 
der Schutzscheibe zerschnittenen Wangen 
15 Grönland und Sibirien durch: 
Dein Blut taut den Nordpol auf, 
und deine Augen funkeln dahinter,
heisse Kiesel im Sand. 

Nachdem du von Weinhaus zu Weinhaus 
20 fiebertest in der Eisnacht, 
ruht deine sogar eines Blicks 
heimliches Streicheln scheuende Wange, 
ruht an Ostias Meerwange nun.

In: Manuskripte 1956
Datiert: 1956    (    )

Eisnacht

Da man im Weinhaus schon um zehn Uhr die Stühle
auf den Tisch zu setzen beginnt,
fährst du durch die vom Eis
durchklirrte Nacht hin und findest
05 im ordinärsten Viertel noch ein offnes Lokal,
wo ein alter Mann in der Ecke
Münzen säuberlich aufhäuft.

Aber jetzt stellt er das Radio lauter,
damit im Schlagrahm der Schlager
10 deine harten Gedanken versinken.

Und wenn auf der neuen Flucht dann
du rumtrunken gleitest und in das Eis schlägst,
schlägst du durch und schlägst mit den von den Splittern
der Schutzscheibe zerschnittenen Wangen
15 Grönland und Sibirien durch:
dein Blut taut den Nordpol auf,
und deine Augen funkeln dahinter,
heisse Kiesel im Sand.

Nachdem du von Weinhaus zu Weinhaus
20 fiebertest in der Eisnacht,
ruht deine sogar eines Blicks
Streicheln scheuende Wange,
ruht an Ostias Meerwange nun

In: Typoskripte 1956
Datiert: 1957    (    )

EISNACHT

Da man im Weinhaus schon um zehn Uhr die Stühle
auf den Tisch zu setzen beginnt,
fährst du durch die vom Eis
durchklirrte Nacht hin und findest
05 im ordinärsten Viertel noch ein offnes Lokal,
wo ein alter Mann in der Ecke
Münzen säuberlich aufhäuft.
Aber jetzt stellt er das Radio lauter,
damit im Schlagrahm der Schlager
10 deine harten Gedanken versinken.
Und wenn auf der neuen Flucht dann
du rumtrunken gleitest und in das Eis schlägst,
schlägst du durch und schlägst mit den von den Splittern
der Schutzscheibe zerschnittenen Wangen
15 Grönland und Sibirien durch:
dein Blut taut den Nordpol auf,
und deine Augen funkeln dahinter,
heiße Kiesel im Sand.
Nachdem du von Weinhaus zu Weinhaus
20 fiebertest in der Eisnacht,
ruht deine sogar eines Blicks
Streicheln scheuende Wange,
ruht an Ostias Meerwange nun.

In: Die verwandelten Schiffe 1957
Manuskripte 1956 (alph.)
Manuskripte 1956 (Datum)
Suchen: Manuskripte 1956