Donnerstag, 23 Februar 1956

Der Mund (A)

Ehe das Moos ihn wieder ganz überwuchert
und ehe der Efeu seinen Schrei schliesst, 
tritt hinein in den offenen Mund, 
wo über dem Andenkenstand die Glühlampe grell baumelt 
05 und kaufe der Händlerin eine Postkarte ab, 
die den Vulkan farbig zeigt, der rauchend am Himmel dahinfährt, 
und vorn das steinerne Antlitz zeigt, wie es war, 
bevor das Moos es das erste Mal überwuchert 
und ehe der Efeu erstmals den Schrei schloss, 
10 wovon man ihn seither befreit hat: 
eine Gartengrotte, wohin seine Dame im Sommer 
lockte der Kavalier und wo tief aus dem Rachen 
bestellte Sänger schluchzten seine Begierde zwischen papiernen 
Laternen. 
Nicht ohne Gefahr führte er sie dann den Runzelweg der Nase 
entlang 
15 hinauf zur breiten Faltenterrasse unter dem Auge, 
wo schon etwas Moos war zum Lager …
Geh hinein in den offenen Mund und kaufe die Karte, // 060
ehe Schweigen wieder den Mund überwuchert und Efeugedanke 
ihn zuflicht, 
auch ehe des Vulkanstiers Ausbruch und Brüllen dann herrollt übers 
Wasser und nichts weckt: 
20 mit seiner feinen Asche pudert ein Gesicht, das nicht mehr zum 
Fest will, 
sodass es selbst die grosse Strasse vergisst, 
die, Suchens müde, mit Sand sich zudeckt. 
Geh schnell, und kaufe die Karte.


Blatt 01 (A-5-c_13_059.jpg)

A Der Mund

Ehe das Moos ihn wieder ganz überwuchert

und ehe dieer Liane seinen Efeu seinen Schrei schliesst, 

tritt
steige hinein in den offenen Mund, 

wo d eine Glühlampe grell baumelt ü über dem Andenkenstand eine die

Glühlampe grell baumelt 

05 und kaufe der Händlerin eine Postkarte ab, 

die den Vulkan farbig zeigt, der am Him rauchend am Himmel dahinfährt,,

und vorn das steinerne Antlitz zeigt, wies es war, 

bevor
bevor das Moos    ↓das erste Mal
bevor das Moos es
bevor das Moos ihn ganz überwuchert 

und ehe der Efeuerstmals
und ehe der Efeu  den Schrei schloss, 

10 wovon man ihn seither befreit hat: 

eine Gartenhausgrotte war da¿, wohin seine Dame im Sommer 

lockte der Kavalier und wo tief aus dem Rachen 

bestellte Sänger schluchzten seine Begierde zwischen papiernen Laternen.

Nicht ohne Gefahr führte er sie dann die Runzeln den Runzelweg am Rand der

Nase entlang

15 hinauf zur breiten Faltenterrasse unter dem Auge, 

wo schon etwas Moos war zum Lager …

Geh hinein in den offenen Mund und kaufe die Karte,

×
[ ehe das Antlitz wieder ins¿m Moos in Kontemplation,

ins Schweifen Efeus  versinktundselbst
ins Schweigen Efeuschweigen und die grosse Strasse vergisst ] //

Blatt 02 (A-5-c_13_060.jpg)

A Der Mund 2

sodass es selbst die grosse Strasse vergisst,

die, Suchens müde, versandet mit Sand sich zudeckt,

[ bis neue Autobusse ruhlose Touristen, vielleicht Neger diesmal,

wie dich und mich wieder bringen, ]

ehe das Antlitz wieder versinkt in dieas  wuchernde Schweigen
[ ehe das Antlitz wieder versinkt in dieas Kontemplation und das einsame

Sammeln von Kräften

für die nächste laute Beschwörung hektischer Fahrer. ]

× ehe Schweigen wieder den Mund überwuchert und Efeugedanke ihn

zuflicht,

und ehe
Aauch nicht¿ des Vulkans plötzliches Brüllen
Auch weckt¿  des Vulkanstiers Ausbruch und Brüllendann her-
Auch weckt¿  des Vulkanstiers Ausbruch und Brüllen  rollt dann übers Wasser

und weckt nichts, weckt:

mit seiner
20 mit seinem feinen Staub Asche ein Gesicht pudert ein Gesicht, 
\ das nicht mehr zum
\ das nicht mehr zum Fest geht. will.
\ das(doch nicht) aufs
Weckt nicht

[ die Asche bestäubt die Scheiben der Glühlampe nicht,

die liegt lang unterm Moder verborgen.

Bis neue Touristen wie wir, Neger, Chinesen, kommen später vielleicht, und

kaufen farbige Karten. ]

wenn sie noch finden die Stelle noch finden.

23. 2. 56

Geh schnell, und kaufe die Karte.

 

  • Details:

    V. 20 nicht mehr] doch nicht (Alternativ-Variante)
    V. 21 Emendation: zudeckt, → zudeckt.

  • Besonderes:

    Verso: Typoskripte (Im Netz / Maria, Jesuskind und Lamm), durchgestrichen

  • Letzter Druck: Die verwandelten Schiffe 1957
  • Textart: Verse
  • Datierung: Vollständiges Datum
  • Schreibzeug: Bleistift
  • Signatur: A-5-c/13_007
  • Seite / Blatt: 01, 02
  • Status Text: Definitiv
  • Umschrift: Kontrolliert
  • Priorität: Hoch

Inhalt: 68 Manuskripte und 14 Typoskripte zu 14 Gedichten (keine Endfassungen)
Datierung: 27.1.-7.11.1956
Textträger: 113 Einzelblätter (A4-Format); v.a. durchscheinende Makulatur von Dissertation und Gedichttyposkripten, Nov. 1956 bräunliche Blätter
Umfang: 15 Dossiers, 128 beschriebene Seiten
Publikation: Die verwandelten Schiffe (7 Gedichte), Verstreutes (2 Gedichte)
Signatur: A-5-c/13 (Schachtel 36)
Herkunft: Grüne Mappe EG 56

Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Diplomatische Umschriften

Weitere Fassungen

Manuskripte 1956 (alph.)
(Total: 83 )
Manuskripte 1956 (Datum)
(Total: 83 )
Suchen: Manuskripte 1956