Mittwoch, 24 Februar 1982

Lechzen

Lechzen nach dem
Sumpf und Lechzen
nach dem dunklen Wasser Lech-
zen nach der schwarzen
05 Pfütze Lechzen
nach dem Antlitz weiss
darin gespiegelt hautlos zahnlos
ohne Augen schauend
die Wolke und die Blitze
10 und die Trompete ohne Ohren
hörend lechzen
lechzen nach dem Wurm und seinem
Biss und lechzen nach der
Fahrt zuunterst durch die // 072
15 Schlucht um die Kurven
Rasen lechzen,
lechzen nach der
Ankunft nach dem
steilen Ufer lechzen und nach den
20 Booten hell erleuchtet
lechzen von der Begierde
angezogen und lechzen
nach dem Sumpf und
nach dem dunklen
25 Wasser lechzen nach dem
Gelächter in der
Tiefe lechzen lechzen.


Seite 071 (35) (A-5-h_02_071.jpg)

Lechzen

Lechzen nach dem

Sumpf und nach dem Lechzen

dunklen Wasser

nach dem dunklen Wasser Lech-

zen nach der schwarzen

05 Pfütze Lechzen

nach dem Antlitz weiss gespiegelt

und hautlos darin
und hautlos zahnlos gespiegelt hautlos zahnlos

ohne Augen lech- schauend

zen nach dem  die Wolke und die jähen Blitze

letzten Bild  Blitze ohne die

Ohren hörend

 ↓ und die
10 Trompete ohne Ohren hörend

hörend lechzen

lechzen nach dem Wurm dem und seinem

Biss und lechzen nach der

Fahrt der xxx xxx zuunterst auf der
Fahrt zuunterst                    durch die //

Seite 072 (A-5-h_02_072.jpg)

Schlucht Schlucht um die Kurven
Sohle um¿ Schlucht nach der¿ einer

Wend Kurve selten¿ nur¿ xxx

Rasen  um die Kurven lechzen,
und wenn¿ ein Licht vergeht¿ xxlegen

hilft¿ im Gewölbe

und keine Treppe  lechzen

nach einem Halt¿ zum Abbruch

lechzen nach demr

Ankunft nach dem

steilen Ufer lechzen und nach den hellen

20 Booten mit den Lampen hell erleuchtet

lechzen von deiner¿ der Begierde

Begier magnetisch angezogen und lechzen

xxx angezogen 

und nach dem dunklen Sumpf und

lechzen nach dem dunklen Wasser

25 Wasser lechzen nach dem

Gelächter in der
lechzen.     Tiefe der nie mehr lechzen lechzen.

Tiefe

24.2.82

  • Letzter Druck: Unpubliziert
  • Textart: Verse
  • Schreibzeug: Tinte
  • Signatur: A-5-h/02
  • Seite / Blatt: 071, 072
  • Status Text: Kontrolliert
  • Umschrift: Kontrolliert
  • Priorität: Hoch

NB 1980 88 kleinInhalt: 168 Entwürfe zu 125 Gedichten (31 Endfassungen); mit den Zyklen:
Beschwörung des Todes I-XXIX, New York I-VI, Rom I-IX, Escorial I-III, Beschwörung – Andere Abteilung I-XIII, Durchgang I-XI
Datierung: 7.12.1980-27.8.1988
Textträger: Rotbraunes Notizbuch
Umfang: 212 beschriebene Seiten (+ U2/U3); Bll von Raeber numeriert, ab S. 106 leer
Publikation: Abgewandt Zugewandt: Hochdeutsche Gedichte (52 Gedichte)
Signatur: A-5-h/02 (Schachtel 29)

Bilder: Ganzes Buch (pdf)
Spätere Stufen: Manuskripte 1979-1983, Typoskripte 1983
Kommentar: Beschreibung; vgl. auch das Typoskript Zur Entstehung
Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Diplomatische Umschriften

Weitere Fassungen

    Änderung: Mittwoch, 08 August 2018
  • Drucken
Blättern zurück / vor: « Wenn es käme Steilufer »
Notizbuch 1980-88 (alph.)
(Total: 168 )
Notizbuch 1980-88 (Folge)
(Total: 168 )
Suchen: Notizbuch 1980-88