Dienstag, 04 Mai 1982

Gewitter

Da dringt der Gesang
herauf aus dem Grab aus dem stummen
Mund
der Duft von nie
05 gesehenen nie
gerochenen Blumen Aber
droben die
feuchten
Lüfte dicht zu Gewölk
10 und dichter geronnen
kein Gesang kein
Duft durch die Sturz-
flut die Knochen aus den
Binden hinaus
15 geschwemmt hinab // 109
geschwemmt in die Gosse.


Seite 108 (A-5-h_02_108.jpg)

Gewitter

Da dringt der Gesang

herauf aus dem stummen Grab aus dem

stummen

Mund

der Duft von nie

05 gesehenen nie

gerochenen Blumen Aber

droben die Lüfte dicht zu feuchten
droben die Lüfte  feuchten

schwer und feucht  

und di¿ 

das Gewölk und dichter

Lüfte dicht zu Gewölk

10 und dichter geronnen da

dringt kein Gesang dur kein

Duft durch die Sturz-

flut die Gebeine die Knochen aus den

Binden hinaus

15 geschwemmt hinab //

Seite 109 (54) (A-5-h_02_109.jpg)


 geschwemmt in die Gosse.

4. 5. 82

  • Letzter Druck: Abgewandt Zugewandt 1985
  • Textart: Verse
  • Schreibzeug: Tinte
  • Signatur: A-5-h/02
  • Seite / Blatt: 108, 109 (oben)
  • Status Text: Kontrolliert
  • Umschrift: Kontrolliert
  • Priorität: Hoch

Weitere Fassungen

Blättern zurück / vor: « Rom* / IX Katakomben »
Notizbuch 1980-88 (alph.)
(Total: 168 )
Notizbuch 1980-88 (Folge)
(Total: 168 )
Suchen: Notizbuch 1980-88