Montag, 15 Dezember 1980

Beschwörung des Todes* / VI

Für den Rest meines Lebens
hast du gesagt, aber
niemand weiss, wie
gross ist dieser Rest und wieviele
05 Leben zu leben du hast.
Und solang du
lebst, wird sich alles immer
wandeln und nichts // 010
bleibt gleich, am Abend
10 bist du nicht mehr der, der du
am Morgen beim Aufwachen warst.
Nimm dir nichts vor, versprich nichts
für den Rest deines Lebens.
Aber die Stunde am Abend,
15 das Westlicht über dem Park, in den kahlen
Bäumen ein Glasguss
silbern und grün,
am Ende noch rot,
ist doch jedesmal ewig
20 und endet, obwohl sie
nach wenigen Augenblicken vorbei ist,
niemals, niemals. Ein Nu
ist sie mir, und sie dauert
jedesmal für den Rest meines Lebens.
25 Dieser Widerspruch, unauflösbar,
er ist das Leben.


Seite 009 (4)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VI

Bis zum Ende des Lebens

Für den Rest meines Lebens 

hast du gesagt, aber 

niemand weiss, wie 

gross ist dieser Rest und wieviele 

05 Leben zu leben du hast. 

Und solang du 

lebst, wird sich alles immer 

wandeln und nichts // 

Seite 010 (A-5-h_02_010.jpg)

bleibt gleich, am Abend 

10 bist du nicht mehr der, der du 

am Morgen beim Aufwachen warst. 

Nimm dir nichts vor, versprich nichts 

für den Rest deines Lebens. 

Aber dasie Stunde am Abend, das Licht Westlicht 

15 über dem Park das Westlicht über dem Park, in den kahlen  

über dem Park Bäumen ein Glasguss 

silberner Glasguss silbern und grün, 

am Ende blutrot noch rot, 

die währt nicht sie ist doch jedesmal ewig jedesmal ewig 

20 und endet, obwohl sie nach einer halben

halben Stunde

nach wenigen Augenblicken vorbei ist, 

niemals, niemals niemals. Ein Nu 

ist sie mir, und sie dauert 

jedesmal für den Rest meines Lebens. 

25 Dieser Widerspruch, unauflösbar, 

er ist das Leben. 

15.12.80

  • Letzter Druck: Unpubliziert
  • Textart: Verse
  • Zyklus: ja
  • Schreibzeug: Tinte
  • Signatur: A-5-h/02
  • Seite / Blatt: 009 (unten), 010
  • Status Text: Kontrolliert
  • Umschrift: Kontrolliert
  • Priorität: Hoch

NB 1980 88 kleinInhalt: 168 Entwürfe zu 125 Gedichten (31 Endfassungen); mit den Zyklen:
Beschwörung des Todes I-XXIX, New York I-VI, Rom I-IX, Escorial I-III, Beschwörung – Andere Abteilung I-XIII, Durchgang I-XI
Datierung: 7.12.1980-27.8.1988
Textträger: Rotbraunes Notizbuch
Umfang: 212 beschriebene Seiten (+ U2/U3); Bll von Raeber numeriert, ab S. 106 leer
Publikation: Abgewandt Zugewandt: Hochdeutsche Gedichte (52 Gedichte)
Signatur: A-5-h/02 (Schachtel 29)

Bilder: Ganzes Buch (pdf)
Spätere Stufen: Manuskripte 1979-1983, Typoskripte 1983
Kommentar: Beschreibung; vgl. auch das Typoskript Zur Entstehung
Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Diplomatische Umschriften

Weitere Fassungen

    Änderung: Mittwoch, 11 September 2019
  • Drucken
Notizbuch 1980-88 (alph.)
(Total: 168 )
Notizbuch 1980-88 (Folge)
(Total: 168 )
Suchen: Notizbuch 1980-88