Donnerstag, 18 März 1982

Aufgeschlagen

Auf
aufgeschlagen der
Vorhang dunkler
Stein auf dem weissen
Genick auf dem
05 Bogen der Klinge.
Der finstere lange
Gang. Weiss die
geschälten entfleischten
Gebeine das Lächeln
10 unveränderlich aus den
Höhlen der Augen und die
Sanduhr zum
Willkommgruss erhoben.


Seite 084 (A-5-h_02_084.jpg)

Aufgeschlagen

Aufgeschlagen

aufge hoben¿ ↓schlagen
aufgeschlagen der Vor¿ steinerne

Vorhang und  dunkler
Vorhang und xxx xxx steinern

↓Stein
  auf dem weissen

Genick auf derm

05 Bogen der Klinge. Der Blick

aus dem¿

Der finstere lange

Gang. Weiss die

geschälten entfleischten

Gebeine das Lächeln

10 unveränderlich aus den

den Höhlen der Augen d und
den Höhlen der Augen den Willk¿ die

zum Willkommen Sanduhr zum

Willkommgruss erhoben.

18.3.82

  • Letzter Druck: Abgewandt Zugewandt 1985
  • Textart: Verse
  • Schreibzeug: Tinte
  • Signatur: A-5-h/02
  • Seite / Blatt: 084
  • Status Text: Kontrolliert
  • Umschrift: Kontrolliert
  • Priorität: Hoch

NB 1980 88 kleinInhalt: 168 Entwürfe zu 125 Gedichten (31 Endfassungen); mit den Zyklen:
Beschwörung des Todes I-XXIX, New York I-VI, Rom I-IX, Escorial I-III, Beschwörung – Andere Abteilung I-XIII, Durchgang I-XI
Datierung: 7.12.1980-27.8.1988
Textträger: Rotbraunes Notizbuch
Umfang: 212 beschriebene Seiten (+ U2/U3); Bll von Raeber numeriert, ab S. 106 leer
Publikation: Abgewandt Zugewandt: Hochdeutsche Gedichte (52 Gedichte)
Signatur: A-5-h/02 (Schachtel 29)

Bilder: Ganzes Buch (pdf)
Spätere Stufen: Manuskripte 1979-1983, Typoskripte 1983
Kommentar: Beschreibung; vgl. auch das Typoskript Zur Entstehung
Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Diplomatische Umschriften

Weitere Fassungen

    Änderung: Mittwoch, 08 August 2018
  • Drucken
Blättern zurück / vor: « Aquädukte Falter (A) »
Notizbuch 1980-88 (alph.)
(Total: 168 )
Notizbuch 1980-88 (Folge)
(Total: 168 )
Suchen: Notizbuch 1980-88