Mittwoch, 13 Juni 1979

Feder

Was da vorüber trieb, weiss,
ists meine Seele, ists deine?
Ein Flaum, eine Feder, vom Wind
jählings verlassen,
05 sinkt sie, sinkt sie, ohne
Wissen in diesen
warm gebliebenen Winkel.


Seite 029 (A-5-g_01_029.jpg)

Feder

Was da vorüber trieb, weiss,

ists meine Seele, ists deine ,?

eEin Flaum istseine Feder, vom Wind

flüchtige Feder, sie sinkt, vom Wind

jählings verlassen,

05 sinkt sie, sinkt sie, ohne ohne

Wissen in diesen warmen Winkel hinein¿

Winkel warm gebliebenen Winkel.

13. 6. 79

  • Letzter Druck: Reduktionen 1981
  • Textart: Verse
  • Schreibzeug: Tinte
  • Signatur: A-5-g/01
  • Seite / Blatt: 029
  • Status Text: Kontrolliert
  • Umschrift: Kontrolliert
  • Priorität: Hoch

Weitere Fassungen

Blättern zurück / vor: « Wirf dich hinab Blüten »
Notizbuch 1979 (alph.)
(Total: 147 )
Notizbuch 1979 (Folge)
(Total: 147 )
Suchen: Notizbuch 1979