Mittwoch, 13 Juni 1979

Wirf dich hinab

Und wirf dich hinab, und halte
dich nicht fest an dieser
hängenden Wurzel: Wie gross
und weich ist der Flügel, wie flaumig,
05 wenn er dich trägt über Täler,
Bläue der Wälder, o, und die Wasser,
weit unten im Silber
erstarrt, Reliquiare
einer untödlichen Kindheit.


Seite 028 (A-5-g_01_028.jpg)

Wirf dich hinab

Und wirf dich hinab, und halte

halte dich nicht fest an dieser

hängenden Wurzel: G¿ Wie gross, (wenn du fällst),

und weich ist der Flügel, wie flaumig,

05 wenn er dich trägt über Täler,

Bläue der Wälder, o, und dasie Wasser,

weit unten silbern¿ erstarrt im Silber

im Silber

erstarrt, Reliquiare

einer untödlichen Kindheit.

13.6.79

  • Letzter Druck: Reduktionen 1981
  • Textart: Verse
  • Datierung: Vollständiges Datum
  • Fassung: Erste Fassung
  • Schreibzeug: Tinte
  • Signatur: A-5-g/01
  • Seite / Blatt: 028

Inhalt:145 Entwürfe zu 110 Gedichten (4 Endfassungen)
Datierung: 1.6.1979 – 19.8.1979
Textträger: Grünes Notizbuch, grau-schwarze Tinte
Umfang: 142 beschriebene Seiten (+ U2, U3)
Publikation: Reduktionen (101 Gedichte)
Signatur: A-5-g/01 (Schachtel 29)

Bilder: Ganzes Buch (pdf)
Kommentar: Beschreibung
Spätere Stufen: Manuskripte 1979, Typoskripte 1979
Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Umschriften

Weitere Fassungen

Blättern zurück / vor: « Wären nicht … Feder »
Notizbuch 1979 (alph.)
Notizbuch 1979 (Folge)
Suchen: Notizbuch 1979