Escorial / III

Oder von Turm zu Turm von einem
Giebel zum andern der Schall
der Glocken als käme
der Richter am Himmel und nicht
05 eine einzige Wolke die weißen
Kaninchen und weit
entfernt sich zu fürchten am Fuß
der bebenden Kuppel
mampfend und in den Augen
10  Neugier blinkend sie sind
bestimmt für das Nachtmahl.

  • Letzter Druck: Abgewandt Zugewandt 1985
  • Textart: Verse
  • Endfassung: ja
  • Zyklus: ja
  • Seite / Blatt: 57
  • Werke: Bd.1, 348
  • Status Text: Provisorisch
  • Textnr.: 050
  • Priorität: Hoch

abgewandt klein

(= Abgewandt Zugewandt — Erster Teil)

Titel: Abgewandt Zugewandt / Neue Gedichte / Hochdeutsch und Luzerner Alemannisch / Mit einem Nachwort über das schweizerische Sprachdilemma
Verlag: Ammann Verlag AG, Zürich (1985)
Druck: Benziger AG, Einsiedeln
Inhalt: 52 hochdeutsche Gedichte (+ 36 Mundart-Gedichte + Essay); darunter 5 Zyklen:
Beschwörung I-V, New York I-VI, Rom I-IX, Escorial I-III, Frankfurt am Main I-II
Textträger: Broschiertes Bändchen mit Umschlag-Porträt, Spaltentexten, 128 Ss;
S. 5-61 Hochdeutsche Gedichte; S. 63-102 Alemannische Gedichte

Vorstufen: Notizbuch 1980-1988 (51 Gedichte), Manuskripte 1979-1983 (87 Gedichte)
Kommentar: Beschreibung; vgl. auch Raebers Typoskript Zur Entstehung

Weitere Fassungen

    Änderung: Donnerstag, 02 Februar 2017
  • Drucken
Hochdeutsche Gedichte (alph.)
(Total: 52 )
Hochdeutsche Gedichte (Folge)
(Total: 52 )
Suchen: Hochdeutsche Gedichte