Montag, 12 Dezember 1960

Ginster

Die Flaschen stehn in der Einfahrt.
Du stolperst. Die blinde
Büste riecht nicht das Blut,
das sich mit dem Katzen-
05 urin mischt. Der Ginster
stürzt hinter dem Brunnen hervor in die Lache
und stürzt in die Scherben und wird
nicht nass und schneidet sich nicht.

  • Details:

    V. 09-10 gestrichen, vermutlich:

    Du bleibst in der Einfahrt
    liegen, gelbe Betäubung.

  • Besonderes:

    Durchschlag mit Korrekturen, datiert: 1960;
    entsprechend Korrekturvorschlag des Verlags, 20.12.1962

  • Letzter Druck: FLUSSUFER 1963
  • Textart: Verse
  • Schreibzeug: Schreibmaschine
  • Signatur: A-5-e/03_008
  • Seite / Blatt: 01
  • Status Text: Kontrolliert
  • Priorität: Hoch
  • Identisch mit: FLUSSUFER 1963

Inhalt: Typoskripte zu 9 Gedichten (2 Endfassungen)
Datierung: 1960
Textträger: Einzelblätter (A4-Format)
Umfang: 10 Dossiers zu je 1 Gedicht; Dossier 1: Deckblatt
Publikation: FLUSSUFER (7 Gedichte)
Signatur: A-5-e/03 (Schachtel 38)
Herkunft: Grüne Mappe: G 1960

Kommentar: Unter jedem Blatt: Kuno Raeber, 1960; Texte identisch mit Druckfassung
Deckblatt: TIERE UND PFLANZEN / für Werner Kaegi
Wiedergabe: Edierte Texte

Weitere Fassungen

Blättern zurück / vor: « Piraten Halde »
Typoskripte 1960 (alph)
(Total: 9 )
Typoskripte 1960 (Folge)
(Total: 9 )