Datiert: 1958

Das Tor I

Nicht die Katze Mittag ists, die du fliehst,
nicht der unentschlossene Ginster.
Unter dem Tor reicht dir der Fremde
zwar einen Zweig. Aber er ist nicht gelb
05 genug, nicht so gelb gereicht,
dass er dich erschreckte.

Dennoch fliehst du, fliehst in das Tor.
Und die Büste mustert dich aus der Nische
mit dem Steinblick der Katze.
10 Die Katze aber am Sockel miaut.
Du siehst sie nicht und du trittst sie.
Unter dem Tor ist es finster. Da bringt kein Ginster,
den der Fremde nicht gelb genug dir gereicht,
da bringt dir Licht kein unentschlossener Ginster.

  • Details:

    V. 08 Direktkorrektur: Katze → Büste
    V. 13 Korrektur: ein Fremder → der Fremde

  • Besonderes:

    Typoskript + 3 Durchschläge (Korrekturen), datiert: 1958

  • Letzter Druck: Unpubliziert
  • Textart: Verse
  • Endfassung: ja
  • Strophen: ja
  • Schreibzeug: Schreibmaschine
  • Signatur: A-5-d/06_004
  • Werke: Bd. 7, 152
  • Status Text: Kontrolliert
  • Priorität: Hoch

Inhalt: Typoskripte zu 21 Gedichten (13 Endfassungen)
Datierung: 1958
Textträger: Einzelblätter (A4-Format)
Umfang: 23 Dossiers
Publikation: GEDICHTE (7 Gedichte), Verstreutes (1 Gedicht)
Signatur: A-5-d/06 (Schachtel 37)
Herkunft: Rote Mappe 1958 G

Kommentar: Dossier 1:Titelliste für NZZ, Merkur, Hess. Rundfunk
Alle Blätter signiert mit: Kuno Raeber, 1958
Wiedergabe: Edierte Texte

Weitere Fassungen

Typoskripte 1958 (alph.)
(Total: 21 )
Typoskripte 1958 (Folge)
(Total: 21 )
Suchen: Typoskripte 1958