Synopse

(3)
Samstag, 07 April 1962    (    )

Engel im Regen

Engel fahren im Regen
kläglich  mit nassen
Flügeln knapp nur über
den Hügeln. Bis einer,
05 April eine sonnige Stelle
findet, sich niederlässt.
Seine Federn,
flaumig schäumen sie auf. Mächtig
bewegt er das Haupt
10 und die Arme, getrocknet
plötzlich zu Kräften erwecktes
Rieseninsekt.
Engel fahren im Regen
kläglich mit nassen
15 Flügeln.

In: Notizbuch 1961-65
Datiert: 1962    (    )

ENGEL IM REGEN

Engel im Regen,
kläglich, mit nassen
Flügeln, treiben
knapp über den Kämmen. Bis einer,
05 April, eine sonnige Stelle
findet, die Federn
schäumen auf, und die Glieder
rudern, plötzlich getrocknet, er kreist
nieder, Rieseninsekt.
10 Engel mit nassen
Flügeln treiben im Regen.

In: Typoskripte 1962
Datiert: 1963    (    )

Engel im Regen

Engel im Regen,
kläglich, mit nassen
Flügeln, treiben
knapp über den Kämmen. Bis einer,
05 April, eine sonnige Stelle
findet, die Federn
schäumen auf, und die Glieder
rudern, plötzlich getrocknet, er kreist
nieder, Rieseninsekt.
10 Engel mit nassen
Flügeln treiben im Regen.

In: FLUSSUFER 1963
Typoskripte 1962 (alph.)
(Total: 42 )
Typoskripte 1962 (Folge)
(Total: 42 )
Suchen: Typoskripte 1962