Synopse

(3)

Trennung trägt, die reichgezierte Barke,
zu den Lampen, leuchtend Wiedersehn.
Aus dem grünen Wasser die Delfine
rufen Lockungen, die schillernd wehn:
05 Blasen gelben Glücks, ins Helle steigend.
Dass ich doch, zur nahen Stunde neigend,
liesse den Delfinen mein Gewicht!
Aber mich trägt, ob sie leck erschiene,
Hoffnung fort, die reichgezierte Barke.

In: Typoskripte 1952

Trennung trägt, die reichgezierte Barke,
zu den Lampen, leuchtend Wiedersehn.
Aus dem grünen Wasser die Delfine
rufen Lockungen, die schillernd wehn:
05 Blasen gelben Glücks, ins Helle steigend.
Dass ich doch, zur nahen Stunde neigend,
liesse den Delfinen mein Gewicht!
Schon vorbei mich, ob sie leck erschiene
Hoffnung trägt, die reichgezierte Barke.

In: Typoskripte 1952

Trennung trägt, die reichgezierte Barke,
zu den Lampen, leuchtend Wiedersehn.
Aus dem grünen Wasser die Delfine
rufen Lockungen, die schillernd wehn:
05 Blasen gelben Glücks, ins Helle steigend.
Dass ich doch, zur nahen Stunde neigend,
liesse den Delfinen mein Gewicht!
Schon vorbei mich, ob sie leck erschiene
Hoffnung trägt, die reichgezierte Barke.

In: Typoskripte 1952
Typoskripte 1952 (alph.)
(Total: 59 )
Typoskripte 1952 (Folge)
(Total: 59 )
Suchen: Typoskripte 1952