Synopse

(8)
Freitag, 21 November 1952    (    )

Dir ist Bechers Blut entzogen …*

Dir ist Bechers Blut entzogen
und der Stein,
der im Grunde glänzt und ruft,
trinkst du noch so lang und durstig,
05 lechzt die Lippe gieriger ihm zu:
schneller ist er dort zerflossen: // 076 
eh dich trankest bis zu ihm.
Weisst nicht, wer er war.
Hat ihn leicht hinabgeworfen
10 Wirtes reicher Scherz?
Oder wuchs er in der Beere,
süsser Sonne Bild,
aus dem Kern die grüne reifend,
(unerbittlich), mild? 

In: Notizbuch 1952-54
Dienstag, 25 November 1952    (    )

Trinkst du noch so lang und durstig …* (A)

Trinkst du noch so lang und durstig,
bleibt der Stein im Grund des Bechers,
glänzt und ruft, 
lechzt die Lippe gieriger ihm zu, 
05 schneller ist er dort zerflossen, 
eh dich trankest bis zu ihm.
Hat ihn leicht hinabgeworfen 
Wirtes reicher Scherz? 
Oder wuchs er in der Beere, 
10 süsser Sonne Bild, 
mit dem Kern zur Milde reifend?

In: Manuskripte 1952
Dienstag, 25 November 1952    (    )

Bleibt der Stein im Grund des Bechers …* (B)

Bleibt der Stein im Grund des Bechers,
glänzt und ruft,
trinkt die Lippe lang und durstig 
lechzt ihm gierig zu: 
05 schneller ist er dort zerflossen,
eh dich trankst ihm zu.
Hat ihn leicht hinabgeworfen 
reicher Scherz des Wirts? 
Oder wuchs er in der Beere, 
10 mit dem Kern zur Röte hoffend 
süsser Sonne Bild?

In: Manuskripte 1952
Donnerstag, 27 November 1952    (    )

Trinkt die Lippe lang und durstig …* (C)

Trinkt die Lippe lang und durstig,
lechzt ihm zu,
bleibt der Stein im Grund des Bechers 
glänzt und ruft. 
05 Schneller ist er dort zerschmolzen, 
eh dich trankst ihm zu. 

Hat ihn leicht hinabgeworfen 
Scherz des Wirts, 
oder wuchs er in der Beere, 
10 Mondes Bild, 
mit dem Kern zur Röte hoffend?

In: Manuskripte 1952
Freitag, 28 November 1952    (    )

Trank den Becher schnell ich aus …*

Trank den Becher schnell ich aus,
schmolz schon schneller auf dem Grund
(warf ihn Wirtes Scherz hinein,
oder wuchs er in der Beere,
05 mit dem Kern zur Röte hoffend?)
schmolz zu schnell der Edelstein,
dass ich trinkend nicht erreiche,
dass ich lechzend nie zu ihm,
mit den Lippen nimmer reiche.

In: Notizbuch 1952-54
Freitag, 28 November 1952    (    )

Hat den Stein hinabgeworfen Wirtes Scherz …* (D)

Hat den Stein hinabgeworfen
Wirtes Scherz
oder wuchs er, mit der Beere
heiterm Kern zur Röte hoffend. 

05 Glänzt und ruft er aus dem Becher, 
bleibt er doch im Grund, 
magst du schnell und durstig trinken, 
schneller schmolz er, 
eh dich trankst ihm zu.

In: Manuskripte 1952
Montag, 01 Dezember 1952    (    )

Trank den Becher schnell ich aus …* (A)

Trank den Becher schnell ich aus,
schmolz schon schneller auf dem Grunde
(warf ihn Wirtes Scherz hinein,
oder wuchs er in der Beere,
05 reiner Kern zur Röte hoffend)
schmolz zu schnell der Edelstein, 
dass ihn trinkend nicht erreiche, 
dass ich lechzend nie zu ihm, 
mit den Lippen nimmer reiche.

In: Manuskripte 1952
Montag, 01 Dezember 1952    (    )

Trink ich schnell den Becher aus …* (B)

Trink ich schnell den Becher aus,
schneller schon schmilzt auf dem Boden
(warf ihn Wirtes Scherz hinein,
oder wuchs er in der Beere,
05 reiner Kern zur Röte hoffend?)
schmilzt zu schnell der Edelstein: 
dass ihn trinkend nicht erreiche, 
dass ich lechzend nie zu ihm, 
mit den Lippen nimmer reiche.

In: Manuskripte 1952
Notizbuch 1952-54 (alph.)
(Total: 126 )
Notizbuch 1952-54 (Folge)
(Total: 126 )
Suchen: Notizbuch 1952-54