Synopse

(7)
Dienstag, 14 Juli 1953    (    )

Wider die Strömung …*

Wider die Strömung 
treibt das Floss mit dem gefesselten Greis, 
hinauf, hinauf unter den Brücken 
voll der Gaffer: 
05 wider die Strömung 
hinauf zur nächtlich offenen Halle, 
wo die Lampen alle aufglühn, 
wenig flackernd, es ist windstill.
Und auftut die Arme 
10 hoch in der goldenen Wölbung 
entgegen der Herrscher 
dem Greis, den sie tragen vom Fluss herein, 
glänzend in Fesseln. 

In: Notizbuch 1952-54
Mittwoch, 15 Juli 1953    (    )

Wider die Strömung …* (A)

Wider die Strömung
treibt das Floss mit dem gefesselten Greis 
hinauf, hinauf unter den staunenden Brücken 
wider die Strömung zur nächtlich offenen Halle, 
05 wo die Lampen alle aufglühn, 
in der Windstille wenig nur flackernd, 
und wartet mit offenen Armen 
hoch in der goldenen Wölbung 
der Herrscher 
10 blickend seit je mit unermüdeten Lidern 
entgegen dem Greis, 
den sie tragen vom Floss herein 
in glänzenden Fesseln.

In: Manuskripte 1953
Freitag, 17 Juli 1953    (    )

Wider die Strömung …* (B)

Wider die Strömung
treibt das Floss mit dem Greis in den glänzenden Fesseln 
hinauf, hinauf unter dem Staunen der Brücken 
wider die Strömung zur offenen Halle 
05 wo die Lampen alle 
aufglühn des Nachts in der Stille 
wenig nur flackernd:
da hoch aus der goldenen Wölbung 
blickt der Herrscher herab 
10 mit unermüdeten Lidern 
entgegen dem Greis, den die Brüder 
tragen getröstet vom Floss 
herein in glänzenden Fesseln.

In: Manuskripte 1953
Samstag, 18 Juli 1953    (    )

Wider die Strömung …* (C)

Wider die Strömung
treibt das Floss mit dem Greis, der singt in den Fesseln, 
hinauf, hinauf unter dem Staunen der Brücken, 
wider die Strömung hinauf zur offenen Halle, 
05 wo die Lampen aufglühn, 
in der nächtlichen Stille des Windes 
wenig nur flackernd: 
da hoch aus der goldenen Wölbung 
blickt der Herrscher herab 
10 mit unermüdeten Lidern 
entgegen dem Greis, den die Brüder 
tragen schweigend vom Floss 
herein, verstummt in den Fesseln.

In: Manuskripte 1953
Montag, 20 Juli 1953    (    )

Wider die Strömung …* (D)

Wider die Strömung
treibt das Floss mit dem Greis, der singt in den Fesseln, 
hinauf unter den staunenden Brücken 
zur offenen Halle, 
05 wo die Lampen in der nächtlichen Stille 
der Winde wenig nur flackern: 
und aus der goldenen Wölbung 
mit unermüdeten Lidern 
blickt der Herrscher herab, 
10 entgegen dem Greis, 
den tragen die Brüder vom Floss 
herein, verstummt in den Fesseln.

In: Manuskripte 1953
Donnerstag, 30 Juli 1953    (    )

In Fesseln (E)

Der singt in den Fesseln
der Greis treibt unter den Brücken der Stadt
wider die Strömung hinauf 
zur nächtlich lampenerhellten 
05 im Winde wogenden Halle 
oben am Ufer: 
Nur still aus der goldenen Wölbung 
mit unermüdeten Lidern 
blickt der Herrscher herab, 
10 entgegen dem Greis, 
den tragen die Brüder vom Fluss 
herein, nun stumm in den Fesseln.

In: Manuskripte 1953
Datiert: 1953    (    )

In Fesseln

Der singt in den Fesseln,
der Greis treibt unter den Brücken der Stadt
wider die Strömung hinauf
zur nächtlich mit Lampen
05 im Winde wogenden Halle
oben am Ufer. –
Nur still aus der goldenen Wölbung
mit unermüdeten Lidern
blickt der Herrscher herab,
10 entgegen dem Greis,
den tragen die Brüder vom Floss
herein, nun stumm in den Fesseln.

In: Typoskripte 1953
Notizbuch 1952-54 (alph.)
(Total: 126 )
Notizbuch 1952-54 (Folge)
(Total: 126 )
Suchen: Notizbuch 1952-54