Kein Datum ! . . . ( 28.04.1949 *)

Die Berge sind in Lichtern und in Farben …* (a*)

Die Berge sind in Lichtern und in Farben
erstorben bald: das Tiefste wird Gesicht
aus Wolken schauend, spiegelt sich in Seen 
in Höhlen aber dem Flüchtling vorm Mittagsstrahl // 033
05 erscheint unerwartet das ewig verborgene Bildnis
wenn er zum Schlafe bereit sich endlich verlässt


Seite 032 (C-2-b_02_032.jpg)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Berge sind in Lichtern und in Farben 

erstorben bald: das Tiefste wird Gesicht 

aus Wolken schauend spiegelt sich si dunkel in Seen 
aus Wolken schauend, sich spiegelnd 

in Höhlen aber dem Flüchtling vorm (Strahle 

des Mittags) 

Mittagsstrahl // 

Seite 033 (C-2-b_02_033.jpg)

erscheint am unerwartet (die)
05 erscheint am unerwartet  das  ewig verborgene 

Bildnis (Flamme) 

wenn er zum Schlafe bereit sich endlich ver
wenn er zum Schlafe bereit sich  selber  entlässt

 

  • Details:

    V. 05 Alternativ-Variante: erscheint unerwartet die ewig verborgene Flamme

  • Letzter Druck: GESICHT IM MITTAG 1950
  • Textart: Verse
  • Datierung: ohne Datumsangabe
  • Fassung: Erste Fassung
  • Schreibzeug: Bleistift
  • Signatur: C-2-b/02
  • Seite / Blatt: 032 (unten), 033 (oben)

Inhalt: Notizen, 47 Entwürfe zu 39 Gedichten (5 Endfassungen)
Datierung: 5.3.1949 – 7.12.1949
Textträger: Blaues Notizbuch, liniert, Bleistift
Umfang: 130 beschriebene Seiten
Publikation: Gesicht im Mittag (6 Gedichte)
Signatur: C-2-b/02 (Schachtel 79)

Bilder: Ganzes Buch (pdf)
Spätere Stufen: Manuskripte 1948-51, Typoskripte 1945-50, 1948-50
Kommentar: 14 Texte rhythmische Prosa, 24 reine Prosanotate und Briefentwürfe
Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Umschriften (19 private Prosanotate nicht erschlossen)

Weitere Fassungen

Notizbuch 1949 (alph.)
Notizbuch 1949 (Folge)
Suchen: Notizbuch 1949