Mittwoch, 16 August 1961

16.8.1961

Hirsch von der „Neuen Rundschau“ schickt die Gedichte zurück mit der Bemerkung, es seien darin zu viele „Halbedelsteine". Er zitiert als Beispiele // aus „Elegie“: „Die Küsse hängen in Dolden und sengen und brennen. Aus dem Hinterhalt kommen die Wolken hervor und erbrechen sich an die Felsen“, und aus „Der gelbe Handschuh“: „Der Sand ist heiß, und die Perlen verbrennen den gelben Handschuh“. Ich kann die Dinge drehen und wenden, wie ich will: ich kapiere Hirsch nicht.

Aber ich werde zusehends gleichgültiger gegen das Urteil anderer Leute über meine Arbeit. Wenn mir jemand etwas zurückschickt, packe ich es in einen // frischen Umschlag und gebe es an den nächsten Redakteur weiter. […]

  • Textart: Prosanotat
  • Signatur: C-2-a/14
  • Werke: Bd. 6, 315, 316
  • Status Text: Provisorisch
  • Priorität: Normal
    Änderung: Mittwoch, 03 August 2016
  • Drucken
Tagebücher (Datum)
(Total: 90 )
Suchen: Tagebücher